Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Öl sifft aus der Ventildeckeldichtung

Dieses Thema im Forum 'Motor, Kupplung, Getriebe & Motoröl' wurde von localhorst gestartet, 21 September 2008.

  1. R1F800

    R1F800

    Registriert seit:
    11 Mai 2009
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pulheim
    Welches Produktionsdatum hat Dein Kälbchen ?
  2. cat61

    cat61

    Registriert seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe Sie ja erst seit Juli, ist ein Vorführer von diesem Jahr Erstzulassung war im Februar.

    Ich weiß nicht mehr wie war das nochmal mit der FAhrgestellnr. und dem erkennen des Produktionsdatums ?

    die letzten 5 Zahlen sind 74029

    Habe für nächste Woche einen TErmin zum abdichten.
  3. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Leipzig
    so... nachdem ich mal um Moped rum bin, habe ich auch auf der linken Seite einen verölten Zylinder entdeckt. Diagnose: Ventildeckeldichtung.

    Also gleich bei BMW angerufen und für heute einen Termin gemacht.

    Wenn ich das hier alles so lese, dann hoffe ich, dass die die Dichtung überarbeitet haben.
  4. Itzak

    Itzak

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Düsseldorf
    Moped:
    800GS
    Farbe:
    30 Years Edt.
    Laufleistung km:
    20500
    @HoPe_LE

    Dann lass direkt die Ventile einstellen, wenn du in der Nähe der 20.000km bist und es noch nicht gemacht wurde. Spart kosten, da der Ventildeckel ja dabei auch ab muss und das die höchsten Kosten verursacht ;)
  5. R1F800

    R1F800

    Registriert seit:
    11 Mai 2009
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pulheim
    Es liegt nicht an der Dichtung selber, sondern vielmehr (s.RepROM) an der Dichtmasse auf der Dichtung, die an den Kanten aufgebracht wird.
    Da muss man sauber arbeiten.

    Die kommende Deckeldichtung werde ich selber machen ...
  6. Lutzz

    Lutzz

    Registriert seit:
    9 September 2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hannover
    Die kosten müßte man verhandeln, wenn man nur den Auftrag gibt Ventile einstellen, dann berechnen die nach AW-Einheiten und da ist es egal ob der Deckel runter ist..... also vorher genau fragen!


    Lutz
  7. R1F800

    R1F800

    Registriert seit:
    11 Mai 2009
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pulheim
    Die Vorgehensweise ist schon korrekt!

    Wenn die Ventile eingestellt werden gibt es 2 Posten die zu bezahlen sind
    Ventildeckel runter ca. 120€
    Ventile einstellen ca. 80€

    Also hat man die 120€ gespart.

    Habe ich bei mir mit 16.000 auch so gemacht... bei meiner 2. Ventildeckeldichtung