Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

19" an F800GS

Dieses Thema im Forum 'Spezialforum BMW F800GS' wurde von TitanQ gestartet, 5 Mai 2012.

  1. GSKchris

    GSKchris

    Registriert seit:
    24 Juli 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    VS-Villingen
    Moped:
    800er ADV 08/13 mit 19er Vorderrad
    Farbe:
    Rot weiß, Remus Komplettanlage, Pivoz
    Laufleistung km:
    40.000
    Also 12er Alufelge und 650/700er haben total unterschiedliche Designs, zudem ist die hintere der kleinen nur für 140er Reifen frei gegeben.

    Das günstigste ist die vordere nabe nehmen, ne Felge besorgen und neu einspeichen lassen und weiterhin mit Schlauchreifen fahren oder ebend die Speichenfelgen entsprechend abdichten.
  2. Präsi

    Präsi

    Registriert seit:
    21 September 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Moped:
    F800GS mit 19" vorne
    Hallo MiBu, habe heute die Alpina Felgen eintragen lassen, kein Problem. Die GS fährt sich in allen Lagen erheblich besser, wer nicht so oft im Gelände Unterwegs ist wird mit der Kombination auf der Straße noch mehr Spaß haben.
    PS: Eine PN ist an Dich raus.
    Gruß Präsi
    GSKchris gefällt dies.
  3. Lars

    Lars

    Registriert seit:
    1 Dezember 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne auf 3.00 x 19 wechseln, ähnlich wie es bei KTM und co serienmäßig verbaut wird. Die Kosten für komplett neue Räder sind mir zu hoch. Hat jemand Infos wo ich Felgen bekomme zum umspeichen?
    Nächste Frage ist, ob jemand diese Variante schon fährt und Probleme beim TÜV bekommen hat.
    Danke im Voraus.

    Gruß Lars
  4. Lars

    Lars

    Registriert seit:
    1 Dezember 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Halo noch ein mal,
    ist es denkbar, einfach die Original Felge einer R1200 GS mit 3,00x19 (Art.Nr.: 36318528531) einspeichen zu lassen? Müssten hierfür die relevanten Teilegutachten vorliegen oder sind die wieder nur mit Bezug auf die 1200GS und somit für mich nicht denkbar? Kennt sich jemand damit aus oder kann mir sogar konkrete eine Felge mit Gutachten nennen?
    Danke, Gruß Lars
  5. V790er

    V790er

    Registriert seit:
    29 April 2017
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    2
    Moped:
    GS 1200 LC ADV
    Farbe:
    blau
    Laufleistung km:
    25.000
    Wenn Du etwas früher los fährst schaffst Du es vielleicht doch noch rechtzeitig.