Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

20000er KD

Dieses Thema im Forum 'Allgemeines' wurde von Gert gestartet, 3 Oktober 2008.

  1. OnkelDittmeyer

    OnkelDittmeyer

    Registriert seit:
    3 Juni 2010
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    6
    Wobei man den Wechsel der Bremsflüssigkeit sicherlich ohne Einbuße in der Sicherheit etwas später durchführen lassen kann...
  2. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    wenns mans genau nimmt, ist es sowieso ein schwachsinn, den wechselintervall der bremsflüssigkeit zeitlich oder km-bezogen festzulegen, da man es relativ leicht messen kann, ob sie noch tauglich ist oder nicht

    thomas
  3. alper

    alper

    Registriert seit:
    13 Juni 2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Landsberg am Lech
    Moped:
    F800GS, PK50XL, NX250
    Farbe:
    lavaorange
    Laufleistung km:
    117444
    vom 20000er zurück

    Hi,

    hab heute meine F vom 20000er-Service wieder abgeholt. Gekostet hat er 243,52 EUs für:
    BMW-Service, Ölwechsel mit Filter, Ventilspiel prüfen, Dichtring, Dichtringsatz und Öl.
    Und sie wurde gewaschen und die ganzen Insektenleichen entfernt :D .
    Da kann man, glaube ich, nicht meckern. Wobei ich glaube, daß ich den Service nach Ablauf der Garantie eher selber mache.

    LG
    Jörg
  4. OnkelDittmeyer

    OnkelDittmeyer

    Registriert seit:
    3 Juni 2010
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    6
    Habe beim hießigen BMW-Mann mal gefragt, was er denn so für die 20.000er-Inspektion zzgl. Bremsflüssigkeitswechsel haben wolle.

    Antwort: 400,- €, zur Zeit abzüglich 10%, macht etwa 360,- €.

    Finde ich relativ heftig, vor allem, wenn man guckt, was andere hier so bezahlt haben.
  5. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Najo... ich habe 507 € bezahlt... biste also ncoh gut dabei
  6. Martin_1977

    Martin_1977

    Registriert seit:
    4 Juli 2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne Frage:

    Was wird denn bei 500 Euro in der Inspektion gemacht? Ich finde diese Preise absoluten Wucher!
    Wenn natürlich 300 Euro für Teile draufgehen, dann isses OK, aber 500 Taler für ne oberflächliche Inspektion? Und seien wir mal ehrlich, der Freundliche macht schlechtere Arbeit, als jede freie kleine Mopedwerkstatt.
  7. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.616
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Leipzig
    Die Dinge müsste sogar schon im Kundendienstheft stehen.

    Bei der 20000er wird das Ventilspiel kontrolliert. Dazu muss die Verkleidung inkl. kompletter Airbox runter. Das treibt den Preis enorm. Allein die neue Dichtung kostet 40€.