Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

44er Kettenblatt

Dieses Thema im Forum 'Kette & Antrieb' wurde von mentalo3d gestartet, 30 Januar 2013.

  1. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
    Hallo motofritz,

    ich bin über 15T km das 15er Ritzel und das originale Kettenblatt auf meiner alten originalen BMW Kette gefahren und das ohne irgendwelche Probleme.
    Habe auch keinen merkbaren höheren Verschleiß feststellen können und das obwohl ich auf eine Kette mit 15T km Laufleistung ein neues Ritzel montiert habe.

    Habe nun einen neuen Satz montiert mit genau der gleichen Übersetzung, da ich absolut davon überzeugt bin. Auch AB ist gut möglich, die Höchstgeschwindigkeit wird ja nur um ca. 10km/h auf 198 km/h reduziert. Der große Vorteil liegt aber im Gelände und in engen Kehren (2. Gang statt 1. Gang). Auch der Durchzug ist deutlich besser geworden. Zusammen mit dem Teil zur Absenkung der Air-Intake-Temp. eine Spitzen-Kombination.

    Eine Laufleistung von 30T km für eine Kette ist ja wohl akzeptabel und sie hätte wohl noch 5T km gemacht, wollte aber vor einer großen Tour kein Risiko eingehen. Verwende aber auch einen Scotti mit dem roten Oel.

    Im Hechlinger Enduropark ist eine Übersetzung von 15/47 montiert, das ist aber nur dann sinnvoll, wenn man überwiegend Gelände fährt.

    Neben bei habe ich noch ein Fahrwerk von Wilbers montiert (vorne prog. Federn und Gabel überholt, hinten kompl. neues Federbein auf mein Gewicht angepasst) und auch das hat den Fahrspaß vor allem auf Schotter etc. nochmals deutlich erhöht. Den Verschleiß von ca. 40T km auf dem originalen Fahrwerk hat man schon gemerkt.

    (Der oben beschriebene Kette hatte nur 30T km, da BMW bei Tachostand 10T km einen Rückruf bezüglich der Kette hatte).

    Tipp: unbedingt auf eine genaue Ausrichtung der Kette/HR achten z.B. mit Laser-Mess-Gerät

    MlG
    MAB
  2. motofritz

    motofritz

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Wegscheid
    Moped:
    BMW F800GS
    Farbe:
    Weiß
    @mab: Vielen Dank für den Ausführlichen Bericht. Hört sich gut an. Ist nun schon die 2. Positive Meinung für eine kürzere Übersetzung. Die werde ich wahrscheinlich auch Realisieren. Bin mir nur noch nicht ganz sicher wie. Aber ich tendiere eher zum größeren Kettenlatt. Ist ja auch egal, da beim Kettensatzwechseln sowieso beides getauscht werden muss. Was würdest du von der Übersetzung 17/47 halten? Oder ist der Unterschied eh nicht so gravierend mit der Übersetzung 15/42 zu 16/42 ? Was ist dasTeil zur Absenkung der Air-Intake-Temp.?Und noch eine Frage. Wo oder bei wem hast du dir dein Fahrwerk machen lassen?
    Last edited: 6 Dezember 2015
  3. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
    Hi,
    bezüglich Air-Intake siehe :

    "HoPe_Beschleuniger" im Forum.

    Mein Fahrwerk habe ich in Krumbach in Schwaben bei "H&S Motorradtechnik" www.hs-motorradtechnik.de einbauen lassen. Ein sehr zuverlässiger Betrieb. Der Inhaber Bastian ist sehr nett und auch sehr kompetent.


    Bezüglich 17/47 ist halt das Kettenblatt größer und damit näher am Boden, also weniger "Bodenfreiheit seitlich", was aber nur im Gelände eine Rolle spielt. Aber auch die Kette ist näher am Boden bzw. Abstand zur Schwinge größer. Das könnte zu mehr "Schlagen"der Kette führen. Habe aber keine Erfahrung mit diese Übersetzung. Rein mathematisch ist ja quasi kein Unterschied und da ja 47/15 geht, muß auch 47/17 gehen.
    MlG
    MAB


  4. motofritz

    motofritz

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Wegscheid
    Moped:
    BMW F800GS
    Farbe:
    Weiß
    Ach der HoPe_Beschleuniger ist das. Den hab ich auch bei mir drinnen. Der ist toll.

    H&S Motorradtechnik scheint ein guter Betrieb zu sein. Nur leider wieder über 300km entfernt von mir. Mist, gibt es den im Raum Passau wirklich keinen Fahrwerksspezalisten?

    Bei der Übersetzung meinte ich 16/45 oder 17/47 möchte ich machen. 16/45 müsste ja ziemlich genau deiner 15/42 entsprechen. 17/47 wäre halt zwischen Original und deiner Übersetzung. Meinte nur, falls deine ein kleines bisschen zu kurz wäre. Oder passt das so wunderbar?
    Bei einem Kettenansatz Wechsel kann ich mir ja nehmen was ich will.
  5. GSchwind

    GSchwind

    Registriert seit:
    23 März 2014
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    33
    Moped:
    F 800GS
    Farbe:
    blau
    Hallo motofritz,

    habe seit ca. 7000 km das 15er Ritzel drauf und bin immer noch vom Übersetzungsverhältnis überzeugt... In der Originalübersetzung ist mir der 1. Gang einfach zu lang...
    Mit einem 15er Ritzel verschiebt sich die Hinterachse nur um 4mm. Mein original verpacktes 15erTouratech Esjot Ritzel habe ich in der Ebucht für 6 € plus 2,50 € Versand ergattert... Wenn Du auch so günstig an ein 15er kommst, könntest Du ganz einfach ausprobieren, ob Dir die Übersetzung überhaupt gefällt...
    In diesen 15er Beiträgen findest Du auch Meinungen dazu...

    Gruß
    GSchwind
  6. motofritz

    motofritz

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Wegscheid
    Moped:
    BMW F800GS
    Farbe:
    Weiß
    Also die kürzere Übersetzung scheint wohl nicht schlecht zu sein, was man so liest. Ich glaube das ich die Kombi 16/45 probieren werde. Müßte im Notfall dann auch die originale Übersetzung wieder passen. Oder? Aber da ich jetzt im Winter wechsle und dann gleich mit der neuen Übersetzung ins neue Frühjahr starte, habe ich dann e keinen so guten Vergleich mehr. Und der Mensch ist ja sowieso ein Gewohnheitstier, somit wird es schon passen.

    Danke für die Antworten. thumbup.gif
  7. motofritz

    motofritz

    Registriert seit:
    4 März 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Wegscheid
    Moped:
    BMW F800GS
    Farbe:
    Weiß
    Hallo catfish, mal ne Frage. Wo hast du das 45er Kettenblatt bekommen. Ich möchte mir nun den neuen Kettensatz bestellen, bekomme aber nirgends eine solches Kettenblatt, außer Sonderanfertigung.