Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

800 GS-Konkurrentin von KTM im Anflug?

Dieses Thema im Forum 'Benzingespräche' wurde von tangerine gestartet, 21 August 2015.

  1. kollosie

    kollosie

    Registriert seit:
    12 Mai 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Leipzig
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    34000
    Mittlerweile gibt es dazu schon ein paar mehr Informationen, speziell nach der Eicma. Die KTM wäre schon was, rein von den Eckdaten: mehr Leistung, weniger Gewicht, mehr Offroadtauglichkeit.
    Die Frage ist nur: Schafft es KTM das Fahrzeug langstreckentauglich und langlebig zu machen?
    Eins ist sicher: Ich werde garantiert nicht in den ersten drei Jahren so ein Model kaufen, lieber bleib ich bei meiner Schleuder und schau mir an was mit den neuen Modellen so passiert. :easy:

    Last edited: 19 Januar 2018
  2. V790er

    V790er

    Registriert seit:
    29 April 2017
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    4
    Moped:
    GS 1200 LC ADV
    Farbe:
    blau
    Laufleistung km:
    25.000
    Klar, KTM war mal vor langer Zeit etwas für ein oder zwei Rennwochenenden und dann kam die Generalinspektion. Mit Motorrädern ist man nie ohne Werkzeugkoffer los gezogen. Ab der 750er four haben sich die Zeiten geändert.


    Für mich hoffe ich bis zum Frühjahr 2019 durchzuhalten ohne mir vorher eine neue 850GS zu kaufen.
  3. Rotax

    Rotax

    Registriert seit:
    5 August 2014
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    32
    Moped:
    F 800 GS
    Farbe:
    lavaorange
    Laufleistung km:
    51000
    ich bin auch mal gespannt auf die neue KTM. Da aber meine F800 GS noch ein paar Jahre hält, kann ich das ganz entspannt angehen. Aber so auf dem Papier bzw. im Video eine interessante Alternative.

    schaun wir mal ....
  4. Henne

    Henne

    Registriert seit:
    1 November 2013
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Kassel
    Moped:
    F800 GS
    Farbe:
    Triple Black
    Laufleistung km:
    20.000
    Moin, also KTM ist schon längst Langstreckentauglich! Das fing mit den 640ern an, über die 950/990, die 690 bis zu den aktuellen Modellen. Sie haben klare Vorteile gegenüber den BMW Modellen wie Leistung, Gewicht, Gelandetauglichkeit, aber auch oft klare Nachteile wie Verbrauch, servicefreundlichkeit etc. Verarbeitung finde ich noch immer besser. Man muss wissen, was man möchte... Bis 50 fuhr ich KTM, jetzt bin ich im BMW Alter....cg.gif
    Alles zu seiner Zeit!
    LG Henne
  5. kollosie

    kollosie

    Registriert seit:
    12 Mai 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Leipzig
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    34000
    Also zur neuen 850er hab ich irgendwie ein gestörtes Verhältnis. Schon alleine weil das Ding wie ein Abklatsch der Honda AT aussieht. Kann denn BMW gar nix mehr alleine? Das nächste ist, dass das Triebwerk eine komplette Neuentwicklung ist und in China gefertigt wird. Dazu ist die neue Version nochmal rund 20 Kilo schwerer mit höherem Schwerpunkt durch die Tankverlegung. Damit offroad gehen? Nee, lass mal!
    Ich schiele momentan ganz stark Richtung Yamaha T7, weil ich weiß dass die Jungs mit ihren Vorserienfahrzeugen um die Welt reisen und einen "Field-Test" unter Realbedingungen machen, bevor sie das Moped letztendlich überarbeitet auf den Markt schmeißen. Das sollte eigentlich überall so sein, wird aber unter Zeitdruck meist doch weggelassen. Und ich hab mit Ende 20 immernoch genug Zeit zu warten, bis das Eisen aus dem Feuer ist. :)

    [​IMG]
    R1F800, schleusenmeister und Melbourne gefällt dies.
  6. V790er

    V790er

    Registriert seit:
    29 April 2017
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    4
    Moped:
    GS 1200 LC ADV
    Farbe:
    blau
    Laufleistung km:
    25.000
    Tja Henne, so sieht das aus. Bis 68 fahre ich BMW aber dann muß ich aus Gewichtsgründen zu KTM wechseln, wenn denn das Bike in 2019 ein gutes wird.
    Melbourne und Henne gefällt dies.
  7. Onksta

    Onksta

    Registriert seit:
    6 März 2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    65618 Selters
    Moped:
    F 800 GS Adventure
    Farbe:
    Kalamata
    Laufleistung km:
    16000
    Geht mir genauso. Bin auf Ende 2018 gespannt, wenn die neue T7 endlich richtig vorgestellt wird. Wäre aber schade, wenn die 4 LED Spots als Beleuchtung gegen etwas "gefälligeres" (und wahrscheinlich legaleres) getauscht werden würden.
    Ich find die vom Look her sehr sehr geil.