Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

800 GS oder 800 GS Adventure

Dieses Thema im Forum 'Spezialforum BMW F800GS' wurde von Offroad-Gandalf gestartet, 21 Oktober 2017.

  1. GSKchris

    GSKchris

    Registriert seit:
    24 Juli 2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    VS-Villingen
    Moped:
    800er ADV 08/13 mit 19er Vorderrad
    Farbe:
    Rot weiß, Remus Komplettanlage, Pivoz
    Laufleistung km:
    40.000
    Schau mal in Mobile rein, da gibt's die ADV schon zum Kurs der normalen 800er
    und warum ne normale nehmen wenn man fürs gleiche Geld mehr Ausstattung und besseren Windschutz bekommt?
  2. Offroad-Gandalf

    Offroad-Gandalf

    Registriert seit:
    21 Oktober 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mir geht es auch ein wenig darum, ob die 15 Kilo mehr der Adventure sein müssen. Da bin ich auf ein paar Erfahrungen von euch angewiesen. Auf lange Sicht habe ich vor mit dem Motorrad weite Reisen auch abseits der Straße zu erleben. Hierfür ist ja eigentlich die Adventure gebaut worden. Aber 300+ Kilometer der normalen 800 ist ja schon ganz ordentlich. Was sagt ihr dazu? Würdet ihr mir zur Adventure raten? Was gibt es denn für Nachteile, abgesehen vom Mehrgewicht bei der Adventure?
  3. GSKchris

    GSKchris

    Registriert seit:
    24 Juli 2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    VS-Villingen
    Moped:
    800er ADV 08/13 mit 19er Vorderrad
    Farbe:
    Rot weiß, Remus Komplettanlage, Pivoz
    Laufleistung km:
    40.000
    Für mich hat die ADV nur Vorteile. Besserer Windschutz, Mehr Reichweite, bequemere Sitzbank, Kofferträger bereits mit dran.

    Größere Fussrasten, ausklappbarer Bremshebel,

    Ansonsten ist doch nichts anders.

    Das Mehrgewicht der ADV ist zur Hälfte das Mehr an Sprit, die Kofferträger und die größeren Kunststoffteile.
  4. Offroad-Gandalf

    Offroad-Gandalf

    Registriert seit:
    21 Oktober 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank dafür. Das spricht wohl für eine Adventure.

    Oft hört man aber, dass die Sitzbank nicht so gemütlich sein soll. Und die Komfort oder Rallyesitzbank der normalen nicht auf die Adventure passen würde. Aber ich denke da ist jeder Mensch ja auch verschieden.
  5. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Ich bin mit der originalen Sitzbank der ADV sehr zufrieden. Ich habe zum Beispiel letzte Woche einen 450 km Tag gemacht und mein Arsch hat mir nicht weh getan. Aber wie gesagt, da ist Jedermann verschieden. Ich würde die ADV sofort wieder kaufen.
    Offroad-Gandalf gefällt dies.
  6. GSKchris

    GSKchris

    Registriert seit:
    24 Juli 2009
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    VS-Villingen
    Moped:
    800er ADV 08/13 mit 19er Vorderrad
    Farbe:
    Rot weiß, Remus Komplettanlage, Pivoz
    Laufleistung km:
    40.000
    Die ADV-Sitzbank entspricht der Komfort-Sitzbank der normalen 800er
  7. RvGS

    RvGS

    Registriert seit:
    24 März 2010
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    N 51 56 27.3, E 6 4 55.5
    Moped:
    F800GSA 2013
    Farbe:
    Racing Red
    Laufleistung km:
    55'500 km
    und deshalb

    Schermafbeelding 2017-10-23 om 23.40.54.png
    Offroad-Gandalf und Onksta gefällt dies.