Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Abdeckung Bremsflüssigkeitsbehälter oder auch "Wackeldackel"

Dieses Thema im Forum 'Test- & Erfahrungsberichte sowie Tipps & Tricks' wurde von Itzak gestartet, 30 Mai 2009.

  1. Itzak

    Itzak

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Düsseldorf
    Moped:
    800GS
    Farbe:
    30 Years Edt.
    Laufleistung km:
    20500
    Die Konstruktion des Bremsflüssigkeitsbehälters ist ja mehr gewollt als gekonnt, weshalb ich mir seinerzeit das Schutzgitter von Wundersam bestellte.
    Aus einem anderen Forum habe ich mich dann inspirieren lassen, eine weitere Veränderung vorzunehmen, um den "Wackeldackel" besser zu verstecken...

    Man nehme sich ein bisschen Zeit und besorge folgendes Material:

    - Scharfes Messer (besser kleines Skalpell)
    - Kleinen Kabelbinder
    - Bremsflüssigkeitsbehälterüberzug Model "Ratte" (zu erstehen bei einem großen schwedischen Raumausstatter; Kosten: -,99 Cent)

    Das Gesäß wird mittels des scharfen Messers kreuzförmig aufgeschnitten, sodass aus dem runden Ar... vier "Kuchenstücke" entstehen.
    Dann entfernt man die Innereien bis kurz unter dem Vorderlaufansatz.

    In die vier Kuchenstücke schneidet man dann mit der scharfen Klinge (wie gesagt, ein Skalpell ist hier von Vorteil) je einen kleinen Schlitz,
    Durch die vier Schlitze kommt dann später der Kabelbinder (als Sicherheitsgurt).

    Den Überzug dann über den Bremsflüssigkeitsbehälter stülpen, den Kabelbinder durch die vier Schlitze stecken und locker zusammenziehen.

    Und so sieht dann das Ergebnis aus:

    [​IMG]

    Viel Spaß beim nachbasteln :p