Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

"Accelerator" (Lufttemperaturbescheisser) Beschleuniger

Dieses Thema im Forum 'Zubehör' wurde von schuhhirsch gestartet, 16 September 2011.

  1. telekomiker10

    telekomiker10

    Registriert seit:
    1 Februar 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    40885
    Moped:
    2013er F800GS
    Farbe:
    Kalamata
    Hallo zusammen,

    kann ich das gute Stück nur in den USA bestellen?
    Kenn jemand eine EU oder D Bezugsquelle?

    Danke und Gruß
    Thomas
  2. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
  3. Rampler

    Rampler

    Registriert seit:
    22 Juli 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Weiß
    Laufleistung km:
    10000
    Hallo zusammen,
    nachdem ich jetzt alles gelesen habe, habe ich dennnoch ein paar Fragen:
    Der kompakte Sensor ist also nur ein Widerstand, welcher in Reihe mit dem originalen Sensor der Airbox verbaut wird.
    Beispiel:
    Airbox schwankt zwischen 10-30 kOhm je nach Temperatur (Annahme, nicht gemessen !) Mit dem Kompakt Adapter (10kOhm in Reihe, ebenfalls eine Annahme) würde das dann einen Wert von 20-40 kOhm bedeuten.
    Deshalb kann ich den Sinn des externen Sensors nicht so ganz erkennen.
    Vorteil bei der Kompakt Version wäre doch, dass der Original Sensor der Airbox verwendet wird, und der Sensor dort dann auch an der richtigen Stelle wäre..

    Hier schreiben fast alle über die positiven Erfahrungen mit der Extended Version, hat denn keiner die Kompakt Version verbaut ?
  4. M&N_on_Tour

    M&N_on_Tour

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Recklinghausen
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Triple Black mit güldenen Standrohren
    Laufleistung km:
    18000
    Hallo,
    fast alle hier fahren den HoPe Beschleuniger
    den gibt es nur in einer Bauform.
    Gruss Markus
  5. miepmiepzoeffff

    miepmiepzoeffff

    Registriert seit:
    25 Mai 2014
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    19
    Moped:
    f800gs
    Farbe:
    kalamata
    Laufleistung km:
    40.000
    Suche mal in internet auf ' Marc Vernackt '
  6. KWE

    KWE

    Registriert seit:
    30 Dezember 2009
    Beiträge:
    2.820
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Hohenlohe
    Moped:
    R1200GS RALLYE die letzte Luftgekühlte
    Farbe:
    Weiß mit Ur-Farben
    Laufleistung km:
    ca. 10.000
    Hätte da noch ein Mark Vernact's Accelerator Module zu verkaufen.
    Würd es für 30,-€ +5€ Versand hergeben.
    Einfach PN
  7. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
    Hi,
    da ja hier immer mal wieder unterschiedliche Info´s weiter gegeben werden nochmal eine kurze Beschreibung ohne zu sehr in die Elektronik einzusteigen:

    Der "HoPe Beschleuniger" hat einen zweiten Temp. Sensor. Der erste Temp.-Sensor (AirIntake-Sensor) verbleibt an seinem Platz und behält seine Funktion. Durch die Verschaltung beider Temp.-Sensoren wird die von der Steuerelektronik erkannte AirIntake-Temp. quasi halbiert. Also bei echten 20°C ca. 10°C usw.. Das ist mit dem GS-911 auch in Echtzeit so zu messen!
    Eine reine Widerstands-Lösung z.B. Mark Vernact kompakt (nicht extended) verändert aber nur den Gesamt-Widerstand um z. B. 10 Ohm. Da aber die Messkurve des Sensors nicht linear ist, ist bei dieser Lösung die Reduktion der gemessenen Temp. nicht konstant.

    Beispiel: bei echten 20°C z.B. 10°C aber bei bei 40°C dann nicht 20°C sondern z.B. 35°C
    aber auch bei z.B. 10°C dann nicht 5°C sondern z.B. 0°C oder gar -5°C.

    Alle Werte sind nur Beispielwerte!

    Zu beachten ist aber auch, dass die Air-Intake-Temp. nur einer von vielen Parametern ist, welche die Gemischaufbereitung beeinflussen.

    In der Praxis hat sich der "HoPe Beschleuniger" aber bei meinen 2 BMW´s (Twin und Rotax Singel) als sehr gut erwiesen.

    MlG

    MAB
    Toddi gefällt dies.