Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Akrapovic an F800GS !?

Dieses Thema im Forum 'Zubehör' wurde von seppwurz gestartet, 3 Februar 2011.

  1. WolfmanJack

    WolfmanJack

    Registriert seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Re: Wofür ist der kleine Gummistopfen hinten unten am Akrapo

    Sorry, aber man kann nicht erkennen, was für eine Schraube das sein soll: Inbus/Torx? Auf der HP steht dazu übrigens in der Anleitung nichts:
    http://az79640.vo.msecnd.net/akrapovicb ... e16be4.pdf
    Bevor ich dieses teure Teil demoliere, ist erkundigen Bisserl schlauer...
  2. meikilein

    meikilein

    Registriert seit:
    28 November 2011
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    6
    Re: Wofür ist der kleine Gummistopfen hinten unten am Akrapo

    Drum kauft man sich nen "Leo", da kannst den Eater drin lassen und bleibst im legalem Bereich, vom erspartem mit der Freundin zum shoppen ;)
    LG Mike
  3. Schrotty

    Schrotty

    Registriert seit:
    19 Oktober 2010
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Großkarolinenfeld
    Moped:
    zu viele um sie aufzuzaehlen
    Farbe:
    30 Years Edition
    Laufleistung km:
    18.334
    Re: Wofür ist der kleine Gummistopfen hinten unten am Akrapo

    es ist ein Innensechskant. Torx wirste selten finden beim Zubehoer.
  4. WolfmanJack

    WolfmanJack

    Registriert seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Re: Wofür ist der kleine Gummistopfen hinten unten am Akrapo

    Danke! Kann man wirklich schwer erkennen. Rest ist er draussen und der Sound von unten raus ist genial...
  5. Schrotty

    Schrotty

    Registriert seit:
    19 Oktober 2010
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Großkarolinenfeld
    Moped:
    zu viele um sie aufzuzaehlen
    Farbe:
    30 Years Edition
    Laufleistung km:
    18.334
    Re: Wofür ist der kleine Gummistopfen hinten unten am Akrapo

    Sag ich doch - Discountware ist zwar billig, macht aber nur HartzIV'lern Spass - Der Akra is die bessere Wahl der Beiden vom Preis/Leistungs bzw. Verarbeitungs und SPassfaktor her.

    Das werden dir die LeoWischi-Fahrer nur niemals zugeben und sich auch weiterhin mit fadenscheinigen Aussagen ueber den Billigpreis und die angebliche Leistungsausbeute rechtfertigen :D

    Wirst sehen an meinem Beitrag. mit Daumen nach unten
  6. Krax69

    Krax69

    Registriert seit:
    27 Januar 2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Moped:
    BMW F800 GS Adventure
    Farbe:
    Rot
    Laufleistung km:
    2
    Mein Händler behauptet er bringt keine mehr PS Leistung. Werde ihn mir aber trotzdem kaufen er gefällt mir von der Optik
  7. RatzFatz

    RatzFatz

    Registriert seit:
    25 Mai 2014
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    26
    Moped:
    F 800 GS adventure; mein Schweizer Taschenmesser
    Farbe:
    Sand camouflage
    Laufleistung km:
    900
    Leider ist der Akra im Originalzustand eine Flüstertüte, ich habe den Eater nach dem ersten Drittel abgeflext, jetzt passts :)

    PS. bei dem Motor wird man eine evtl. vorhandene Mehrleistung durch den Auspuff kaum merken