Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Alpenpässe mit der Bikecam

Dieses Thema im Forum 'Benzingespräche' wurde von localhorst gestartet, 7 April 2009.

  1. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    genau! hier ist eine Seite, wo jemand die Schweizer Alpenpässe per Moped abfährt und die Fahrt dabei filmt, damit man schön Träumen kann :)

    Viel spaß und happy Fernweh :cry: :D
  2. scout

    scout

    Registriert seit:
    28 April 2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    . . . das kannte ich noch nicht.


    Auch 'ne schöne TV Seite, guggsdu hier:

    http://mopeten.tv/

    Die kommen auch, und machen ein Filmchen, wenn Ihr ein interessantes Motorradprojekt habt . . . .
  3. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    jau, leider scheinen mopeten.tv die Produktion aufzugeben bzw. enorm runterzufahren...
  4. scout

    scout

    Registriert seit:
    28 April 2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Man kann es auch selber machen!

    Ich hab mir diese zu Weihnachten geschenkt:

    [​IMG]

    http://pacelog.com/DNN/

    hier gibbet auch Musterfilmchen zu sehen, übrigens nicht übertrieben, das was man da sieht, kann man vom Ergebnis wirklich erreichen.

    und als Aufzeichnungsgerät (mit noch vielen anderen netten Funktionen)
    das hier:

    [​IMG]

    Dazu gehört allerdings noch der ARCHOS Reise Adapter.

    Es gibt auch Camcorder, an die man so eine Fingercam anschließen kann, die sind aber klobig und schwer. Der ARCHOS 405 ist so groß wie ein Zigarettenetui und man kann ihn auch extern mit 12V versorgen (die Cam übrigens auch)
  5. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Hallo Erisch,

    mit wie viel muss man bei so einer Kamera denn rechnen ????
    Ist schon ein nettes Spielzeug. :p
  6. scout

    scout

    Registriert seit:
    28 April 2009
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du von Pacelog das ganze Set kaufst, ca. 250,-
    Den Archos kriegst Du so um 65-80,-
    dazu brauchst Du den Reiseadapter mit nochmal um die 70,-

    Den Archos 405 und die besseren 605 usw. musst Du Dir mal genau ansehen, das ist auch für andere Verwendungszwecke ein pfiffiges Gerät, z.B. den 605 WiFi

    Ich habe bei meiner letzten Afrikareise einen Camcorder für die Fahraufnahmen benutzt und habe mich so geärgert, dass ich gerne mehr Geld gegeben hätte, wenn die Aufnahmen nicht so versaut gewesen wären.

    Bei Interesse können wir gerne mal tiefer in das Thema einsteigen. . . .
  7. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;