Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Alukoffer

Dieses Thema im Forum 'Gepäck- und Koffersysteme' wurde von Gast gestartet, 10 November 2008.

  1. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Auf einer Enduro hat man auch kein Dixiklo montiert sondern ne anständige Gepäckrolle, die nimmt man eh runter und kann auch die Koffer öffnen :p
    *duckundweg*
  2. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Hallo Markus,

    ich bin ja ganz deiner Meinung und wie ich bereits geschrieben habe, finde ich so manches Töff nur zum lachen, aber diese Motorräder werden in dem aufgerödelten Zustand geliebt und verhätschelt und so sollen sie mit diesen Bikes von mir aus auch glücklich werden.

    Mir geht es einzig um die Diebstahlssicherheit. Die ist zwar auch mit Koffern und auch mit Alukoffern nicht zu 100% gegeben, im Zweifel fehlt dann auch der ganze Töff, aber im Gegensatz zu einer mit 2 Gurten festgezurrten Rolle muss ich mir nicht an der Tanke gedanken machen, ob die Rolle nach dem Bezahlvorgang noch da ist... :idea:
  3. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
  4. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Ja, hatte ich mir auch schon überlegt. Und für die Rolle könnte es auch prima passen, bei meinen Satteltaschen wird es dann aber wohl schwierig.


    Na, ich bin jedenfalls eifrig auf der Suche nach der für mich ultimativen Lösung und die liegt irgendwo zwischen 1500 EUR für super Koffer oder 2,50 EUR für ein Fahrradschloss... :mrgreen:
  5. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Ich hab da mal ein Bische gebastelt um die Breitenrelation von den
    Jesse Luggage zu den BMW Allu´s zu sehen

    Anhänge:

  6. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi zusammen,

    das ist doch wirklich kein großer Unterschied zu den Alu-Koffern vom freundlichen :roll:
    So manches Mal kann ich die Diskussionen um die Gesamtbreite nicht verstehen, ich bin froh das ich jede Menge Platz in den Koffern habe und richtig was mitbekomme. Da machen doch ein paar Zentimeter Links und Rechts nichts aus, spätestens am Urlaubsort sind die Teile doch eh ab. Fahre ich in meiner Freizeit, zb. am Sonntag Nachmittag eine schöne Tour, bleiben die Teile ja auch zu hause. Die Optik ist natürlich Geschmackssache! Ich finde es interessant ob die Teile dicht sind, oder wie der An- und Abbau von statten geht, sind die Koffer auch nach einem Sturz funktionstüchtig, bekomme ich Ersatzteile und wie teuer sind diese :eek: Diese Fragen würde ich mir eher stellen.

    Euch noch einen schönen Sonntag Abend und viele Grüße, Torsten hl.gif
  7. flattwin2007

    flattwin2007

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    8
    Hi Zetti

    Es gibt aber auch Leute wie mich zum Beispiel . Die Reisen mit Ihrem Mopi mehrere Wochen im Jahr von einem Ort zum Nächsten Ohne auch nur einen Tag die Koffer abzunehmen . Und dann kann man durchaus mal Stellen geben wo so ausladende Koffer störend sind . Der Unterschied von den Jesse zu den BMWAlus ist natürlich nicht soooo . Aber von den H+B zu den Jesse ist schon krass . Auch weil es ein " Segelohr " gibt auf das man natürlich besonders Aufpassen muß .

    Aber es gibt ja genug auswahl mitlerweile so das jeder nach seinen Wünschen glücklich werden kann !!!