Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Alukoffer

Dieses Thema im Forum 'Gepäck- und Koffersysteme' wurde von Gast gestartet, 10 November 2008.

  1. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Schade, da wäre ich auch zum Bär gekommen auf ein nettes Bierchen :) Das Koffersystem würde mich auch interessieren, wobei ich inzwischen zum RMS tendiere...
  2. flattwin2007

    flattwin2007

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    8
    Das RMS System ist bestimmt auch super

    Habs schon Live gesehen - und es gefiel mir persönlich nicht so doll ( besonders von hinten ) - dazu kommt die nicht so dolle dreieckige Form , die das beladen etwas zum puzzeln macht . Aber wenns man einmal raus hat .

    Es ist noch schmaler aber auch vom Volumen kleiner . Da wir immer zu zweit Campen und das Volumen ein Grund war die Gobis zu ersetzen fielen die schon raus .

    Und günstig sind die auch nicht . Beschichtet , was er ja auch anbietet sind die nicht mehr wirklich günstiger . Aber die RMS kommen aus Good Old Germany . Man ist deutlich näher dran !
  3. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Das ist für mich eigentlich mit der Hauptgrund. Wenn mal was ist hat man einen direkten Ansprechpartner in Deutschland. Günstig sind die auch nicht, das stimmt :( aber qualitativ auch sehr gut gemacht und eben auch sehr schmal, das ist für mich wichtig. Das mit dem Beladen stimmt, aber ich spiele gerne Tetris, da schockt mich das nicht ;)
    Ist grad ein super Beispiel auf der Frontseite von dem neuen Motorradfahrer. Eine F800GS mit dem Zega Pro System in "Schräglage". Da schleifen die Koffer schon bei der kleinsten Kurve, die hätten bei mir die Dolomiten nicht überlebt. Auf alle Fälle wären die danach nicht mehr Wasserdicht gewesen :mrgreen:
  4. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Eigentlich bin ich ja kein Fan von Koffern. Viel zu klobig! Ich kringel mich manchmal vor Lachen, wenn ich wieder ne GS entgegen kommen sehe, die breiter ist, als jeder Smart... :p

    Meine Satteltaschen reichen von der Größe allemal für den Urlaub aus. Neben meinem TC natürlich. Zur Not gibt es dann ja auch noch Rucksack oder Rolle. Außerdem ist der Preis - wenn auch für die Leistung evtl. angemessen - viel zu hoch. :eek:

    Aber man muss es eben auch von der praktischen Seite aus sehen. Wenn du zwei Wochen nur deinen Töff hast, dann ist es eben die Frage, ob du bei jedem Besuch einer Eisdiele alles abbaust, oder nach der Rückkehr vom Eisgenuss plötzlich zwei paar Satteltaschen vorfindest... :mad: Und somit kommen abschließbare Koffer ins Spiel.

    Die müssen bei mir nicht aus Alu sein. Ist mein TC ja auch nicht. Die Sicherheit und Stabilität meines K5 überzeugt mich voll und ganz, aber die Fahrzeugbreite mit zwei Krauser-Koffern wäre für mich absolut inakzeptabel, zumal die Krauser auch nicht für nen Appel und n Ei zu haben sind.

    Die dreieckigen von RMS wären schon eine Überlegung wert, auch wenn sie pulverbeschichtet noch mal 110 Mäuse teurer sind. Der Haken wird nur sein, dass ich sie nicht aufmachen kann. Zumindest so lange mein TC drauf ist. :idea: Somit fallen sie und Made in Kist aus.

    Und wirklich schmal wären eben ansonsten nur die Jesse-Teile. Das ist der Grund, warum ich darüber alles wissen will. Ich rufe aber gerne auch an um meine vielen Fragen beantwortet zu bekommen. :mrgreen:
  5. flattwin2007

    flattwin2007

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    8
  6. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Gemeinde,

    jetzt habe ich schon so viel über die verschiedenen Koffersysteme gelesen, sind wirklich eine Menge interessante Sachen dabei :eek:

    Hat denn schon irgend jemand das neue Zega Pro and "S" Koffersystem von Euch?

    Viele Grüße, Torsten
  7. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Je tiefer man übrigens in das Thema einsteigt, um so mehr sieht man was für Fallstricke es geben kann.

    Nur mal als Beispiel: Einer der besten und teuersten Koffer (RMS) kann noch so gut sein, durch die enganliegende Kofferklappe, die nur direkt nach oben geöffnet werden kann, ist bei montiertem TC der Koffer quasi auch ohne Schlösser diebstahlsicher. Er kann nämlich nicht auf gemacht werden...

    Und so gibt es so einige "Besonderheiten", die einem zuerst nicht auffallen. Es lohnt sich also schon, vor Ausgabe von vielen hundert Euronen, einen genauen Blick darauf zu werfen, was man macht und nicht nur zu fragen, was dem Kumpel gerade so gefällt. :p