Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Anbauanleitung Endschalldämpfer (Mivv Oval Carbon)

Dieses Thema im Forum 'Auspuff & Sound' wurde von Pokiehl gestartet, 22 Mai 2015.

  1. Pokiehl

    Pokiehl

    Registriert seit:
    15 Juli 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo zusammen!

    Ich hab mir im Sinne des baldigen Anbaus eines symmetrischen Kofferträgers einen schmaleren Endschalldämpfer zulegen müssen und dabei ist meine Wahl auf den Mivv Oval Carbon gefallen. War preislich voll ok, passt laut advrider Forum nachweislich mit dem sym. Holan Träger und außerdem schaut das Carbon einfach genial aus :)
    Ich würd ihn ganz gern selber einbauen, hab diesbezüglich aber noch keine Erfahrung und bin somit etwas unsicher...aber schließlich gibts immer ein erstes Mal ;)

    Die Anleitung wirkt mit zwei zu montierenden Federn und einer Schraube ja ausreichend simpel, aber könnt ihr mir vielleicht sagen ob/welche Dichtungen oder Dichtmasse (Kupfer-/Keramikpaste) ich dafür auch noch brauchen werde?

    Ich würd mich über jeden hilfreichen Tipp freuen! Wenn vielleicht jemand denselben Endtopf hat, umso mehr!

    LG!
  2. Roads End

    Roads End

    Registriert seit:
    9 September 2013
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Ostalbkreis
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Dark Magnesium matt
    Üblicherweise wird der Endtopf einfach nur über das Krümmerrohr gestülpt. Dichtungen gibt es da meist nicht, Dichtmasse braucht man ebenfalls nicht. Bei den Temperaturen, die da teilweise auftreten, wird es mit Dichtmasse auch schwierig. Diese Temperaturen hält kaum ein Zeug aus.
  3. corroder

    corroder

    Registriert seit:
    15 November 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    21
    keramikpaste schadet nix, wenn du den topf irgendwann einmal wieder abbauen willst.
  4. Matze71

    Matze71

    Registriert seit:
    11 März 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Jena
    Moped:
    F800 GS Adventure 2014
    Farbe:
    rot
    Laufleistung km:
    3000
    Kann Dir auch nur empfehlen Kupfer- oder Keramikpaste zu verwenden. Habe die Tage meinen LeoVince gegen einen AC Schnitzer ausgtauscht. Obwohl der Leo lediglich 3 Wochen montiert war (ohne Paste bei der Montage zu benutzen) saß er bombenfest. Ich bin fast verzweifelt... :eek: Den AC habe ich dann mit einer feinen Schicht Kupferpaste montiert, hast wunderbar geflutscht und bisher ist auch noch keinerlei Ruß zu sehen.
  5. Pokiehl

    Pokiehl

    Registriert seit:
    15 Juli 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Danke für eure Antworten! Hab mir jetzt Keramikpaste besorgt und werd mich am langen Wochenende damit verwirklichen.
  6. wipe-out

    wipe-out

    Registriert seit:
    25 November 2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    46
    Moped:
    F800BRRRAP! / Superduke R
    Habe die Tage meinen Holan-Träger montiert, Endtop ist ein LeoVince. War alles sehr knapp (aber kein Problem), mussten das Mittelrohr etwas verdrehen und die Distanzhülse der Auspuffschelle oben rausnehmen, bis es wirklich gepasst hat. Vielleicht schaffe ich es, die Tage mal Bilder einzustellen.
  7. wipe-out

    wipe-out

    Registriert seit:
    25 November 2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    46
    Moped:
    F800BRRRAP! / Superduke R