Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Angeschmorter Scheinwerfer-Reflektor: verschiedene Hersteller?!

Dieses Thema im Forum 'Beleuchtung' wurde von schuhhirsch gestartet, 11 Dezember 2015.

?

Wer ist der Scheinwerferhersteller, und ist der Reflektor verschmort?

  1. CEV, verschmort

    77,8%
  2. ECIE, verschmort

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. CEV, nicht verschmort

    11,1%
  4. ECIE, nicht verschmort

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. anderer Hersteller, nicht verschmort

    11,1%
  6. anderer Hersteller, verschmort

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. schuhhirsch

    schuhhirsch

    Registriert seit:
    27 April 2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Kürbiskernten
    Moped:
    Fchen
    Ich habe das Moped mit 4000km gekauft, da dürften wohl noch die Original-Lampen drin gewesen sein. Danach hab ich Philips Moto Vision verwendet. Die tauchen im von mab geposteten Dokument nicht auf, aber immerhin ist Philips dort einer der wenigen Hersteller, die nicht durchgefallen sind.
    Irgendwo hab ich das schwindlige Gerücht gehört, dass ein Masseschluss der Grund für das Verschmoren sein soll. Nachdem in der H7 die Masse über einen eigenen Kontakt zugeführt, und der Scheinwerfer aus Kunststoff ist, fehlt mir da ein bisschen das Verständnis für so eine Erklärung.
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass bei einer kleinen Schwachstelle das Problem exponentiell wächst; Reflektionswirkung sinkt durch eine leichte Trübung, wird dadurch wärmer, trübt mehr,...
  2. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
    Hi
    hier noch der Hinweis: Die E-Nr. ist entscheidend:
    bei Phillips z.B. "E1 22Z", wie der Hersteller die Birne dann nennt oder umbenennt ist egal. Eine Neuentwicklung würde aber eine neue E-Nr. benötigen. Osram und Philips verwenden immer noch die 23G bzw. 22Z.

    MlG
    MAB
  3. 800erBe

    800erBe

    Registriert seit:
    16 November 2014
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    109
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    kalamata
    Laufleistung km:
    20500
    Grias eich!
    Meine Adventure ist Baujahr 2016 und hat erst 1000 km oben. Der Scheinwerfer ist daher noch kein Problem. In Fahrtrichtung links steht Hella oben.
    Bei meiner alten Normalen 800er kan ich leider nicht mehr nachschauen. Ist anscheinend in Rumänien gelandet. Das er verschmort war könnte ich mich nicht erinnern.
  4. jeromef

    jeromef

    Registriert seit:
    12 September 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    EISCHEN
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Kalamata Grün
    Laufleistung km:
    9200
    Meine Bj 2013 9100km hat eine Hella Scheinwerfer.

    Alles ok soweit.
  5. Eckart

    Eckart

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Berlin
    Moped:
    F800GS
    Laufleistung km:
    100000
    Nachtrag:
    Mein neuer ist auch von Hella, wie sich aus der Rechnung ergibt (wie ich jetzt erst gesehen habe).

    Eckart
  6. XT535

    XT535

    Registriert seit:
    27 Dezember 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    CEV jetzt bei mir verbrannt, das muss ein Produktionsfehler sein, oder haben die da nicht mitgedacht... wer baut den Reflektoren aus Kunststoff ein die mangelhaft beschichtet sind...
    Was für ein Dreck! Der Freundliche möchte für einen neuen Scheinwerfer gleich 318 Euro haben, und warum kann man den Reflektor nicht einzeln austauschen?

    Anhänge:

    Midlifecrisix gefällt dies.
  7. catfish

    catfish

    Registriert seit:
    18 April 2014
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Karl-Marx-Stadt,jetzt Chemnitz
    Moped:
    KTM 1090 ADV R/IWL Troll 1
    Farbe:
    Hokkaido/schwarzweiss
    Laufleistung km:
    viel
    Du kannst den aber beschichten lassen,ist kostengünstiger,kostet aber Zeit