Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Auto-Navi auch möglich ?

Dieses Thema im Forum 'Navigation und GPS' wurde von Helico gestartet, 17 Mai 2014.

  1. Helico

    Helico

    Registriert seit:
    7 Mai 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Ulm / Neu-Ulm
    Moped:
    F 800 GS Adventure
    Farbe:
    rot
    Laufleistung km:
    3560
    Frage:
    Hat einer von euch sein TomTom-Auto-Navi per Halterung an der GS ? Hat zwar nicht die kurvenreiche Streckenführung wie ein typisches Motorrad-Navi aber müsste doch auch gut gehen, oder ? Taugen die Halterungen aus dem Zubehörhandel ?

    Freundliche Grüße

    Helico
  2. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    Naja, die Vibrationen und Regen tun dem Navi evtl nicht gut...
  3. hajo62

    hajo62 Guest

    Registriert seit:
    Vibrationen und Regen werden total überbewertet.
    Ich habe an meiner (alten) 1150 GS ein 4" Medion Navi mit Navigon-Software. Läuft seit 6 oder 7 Jahren einwandfrei.

    Bei Nieselregel fahre ich einfach weiter, da das Navi hinter der Scheibe nur wenig Regen abbekommt. Wenn's schüttet, kommt's in die Tasche oder ein Frühstücksbeutelchen drüber. Das ist dann nicht schön, aber für die gesparen (damals) 300 € ein erträglicher Kompromiss.
    Als Halterung habe ich auch nur die Original-Halterung montiert. Anfangs hatte ich immer Angst, das Navi könnte heraushopsen; tut es aber genau so wenig, wie im Auto.
    Einzig die USB-Stecker sind mir bereits 2 verrostet, da die immer auch wenn kein navi dran ist, am Moped stecken, und dadurch oft richtig nass werden.

    Was mich noch interessieren würde: Tut's die Moped-Navisoftware von Tomtom auch auf einem Auto-Tomtom? Wenn ja, wo kann man die legal erwerben und zu welchem Preis?
  4. Delta77

    Delta77

    Registriert seit:
    25 Juli 2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    27
    Hatte nen "billig" TomTom (damals glaub 210 franken beim "bin doch nicht blöd") in ner Tasche mit Klarsicht-Deckel von Louis, mit Saugnäpfen auffem Tank von der Daytona...
    hielt 2x 600km Tour bei der dritten ist es ausgestiegen, (kein Regen) , auch kein Reset mehr möglich, wahrscheinlich ist was losgerüttelt...
    Von der Funktion befriedigend, manchmal bisschen langsam, aber das passiert mit dem Bmw-IV ja auch ab und an....
  5. Delta77

    Delta77

    Registriert seit:
    25 Juli 2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    27
    zu ungeduldig für das Hotel-Wireless
    Last edited: 17 Mai 2014
  6. planetfunk

    planetfunk

    Registriert seit:
    17 August 2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    3
    Ich bin bis vor Kurzem auch mit meinen Auto-Navi gefahren - hatte es immer in einem wasserdichten Case am Lenker und keinerlei Probleme.
  7. BJB

    BJB

    Registriert seit:
    13 Januar 2014
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Ahrtal
    Moped:
    Triumph Explorer
    Farbe:
    weiss
    Laufleistung km:
    2270
    Bin auch Auto Tom Tom Fahrer ohne Probleme! Halterung in der Bucht bestellt für 13,95 - alles tutti