Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

BADEN-WÜRTTEMBERG: Land drängt auf ABS bei Motorrädern

Dieses Thema im Forum 'Benzingespräche' wurde von love800 gestartet, 18 September 2008.

  1. love800

    love800

    Registriert seit:
    28 Juli 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    http://www.stuttgarter-nachrichten....rg-land-draengt-auf-abs-bei-motorraedern.html
  2. AxelFFM

    AxelFFM

    Registriert seit:
    2 September 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FFM
    ich dachte schon die auto gazette :lol:
  3. love800

    love800

    Registriert seit:
    28 Juli 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Eine Steuersenkung halte ich für wenig wahrscheinlich. Wenn überhaupt, erscheint mir einer Steuererhöhung für Motorräder ohne ABS wahrscheinlich.

    Und einen deutschen Alleingang - ohne die EU - halte ich für sowas von unwahrscheinlich, das ist schon statistisch nicht mehr erfassbar. Und die EU besteht nicht nur aus sicherheitsfanatischen, ja geradezu ABS-gläubigen deutschen Motorradfahrern. Nein: Es gibt auch noch die Länder Italien, Frankreich und Spanien, in denen Motorradfahrern ganz im Gegenteil ein spaßorientiertes Vergnügen ist. Es ist völlig undenkbar, dass diese Länder einem Vorhaben des Landes Baden-Württemberg zustimmen würden, zumindest wird das nicht ohne massiven Protest der Motorradfahrer dieser Länder ablaufen.