Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

BASECAMP lügt mich an!

Dieses Thema im Forum 'Navigation und GPS' wurde von floW gestartet, 26 April 2015.

  1. floW

    floW

    Registriert seit:
    22 März 2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hof
    Moped:
    800gs
    Farbe:
    alpina-weiss
    Laufleistung km:
    10000
    Hallo Freunde der Reiseplanung...

    mal eine ganz kurze Frage:
    Schummelt euer Basecamp euch auch anund schlägt ab und an aberwitzige Routen vor?
    Ich bin gerade das erste mal beim planen einer Tour mit basecamp-

    Mehrfach hatte ich jetzt bei den Etappen ein Phänen: Basecamp berechnet mir eine Route - sagen wir 150 km und 2,5 stunden. Soweit so gut.
    Ich schau mir die Karte an und denk mir... hmm... irgendwie komisch.
    Also füge ich mal ein Zwischenziel ein und SCHWUPPS wir sind bei 127km und 1.55 h

    Klar würde er das dürfen, wenn ich z.B. Curvy Routes gewählt habe - aber weder bei kürzester Zeit, noch bei kürzestem Weg finde ich das in Ordnung.
  2. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
    Hi floW,
    wenn du eine genaue Wegführung möchtest ist es deutlich besser einen Track anstatt einer Route zu planen.
    Der Track ist immer genau das, was du geplant hast (quasi wie mit dem Leuchtstift auf einer Papierkarte). Eine Route ist immer dynamisch und hängt von der verwendeten Karte selbst, aber auch von den Einstellungen in BaseCamp und dann wieder von der Karte auf deinem Navi und dessen Einstellungen/Vorgaben des Herstellers ab (ein Garmin Oregon macht eine andere Route bei gleicher Karte und Einstellung als ein Zümo 220, weil Garmin das in der Gerätesoftware so will!).
    Auch kannst du den Track gut weitergeben (*.gpx) und auch im Netz z.B. in Google Earth anschauen.
    Eine Route ist eigenlich nur gut, um von A nach B zu kommen und der eigentliche Weg sollte dir dabei egal sein. Gerade Garmin ist bei der Routenplanung oft sehr eigenwillig.
    Ich beschäftige mich bereits seit 2007 mit GPS und habe inzwischen mehr als 100.000 KM Motorradstrecken geplant, on- und offroad. Anfangs auch mit "Routen" und da gab es immer wieder seltsame Wege mit großen Abweichungen zwischen Planung auf dem PC und der Route auf dem Navi.
    Seit ich nur noch Tracks plane, ist alles so wie es eigentlich sein sollte.
    MlG
    MAB
    JC696Mike und localhorst gefällt dies.
  3. floW

    floW

    Registriert seit:
    22 März 2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hof
    Moped:
    800gs
    Farbe:
    alpina-weiss
    Laufleistung km:
    10000
    ACH !!! Na, da schau mal an, das muss ich doch glatt mal ausprobieren. . .
    Danke für den Hinweis !
  4. Eckart

    Eckart

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Berlin
    Moped:
    F800GS
    Laufleistung km:
    100000
    Hallo,
    Klar habe ich auch schon erlebt, dass das Navi oder eine Navigationssoftware nicht die optimale Route bestimmt haben und dann nach Eingabe eines Zwischenziels eine schnelle Strecke gefunden wurde. Das liegt daran, dass die Maschine nicht alle möglichen Wege durchrechnet, sondern nur solche, die sie für aussichtsreich hält.
    Weniger bei Basecamp, aber beim Navigationsgerät ist nämlich wichtig, dass es auch in annehmbarer Zeit zu einem Ergebnis kommt. Da hat die Maschine noch nicht die Intuition eines menschlichen Planers. Dass der Unterschied allerdings so groß ist, ist mir - mit Ausnahme von Kartenfehlern, die es ja auch mal gibt, noch nicht untergekommen - die Regel ist, dass man - wenn überhaupt - mit geschickten Zwischenzielen schon mal eine einstellige Anzahl von Minuten auf einer vergleichbaren Streckenlänge sparen kann.

    Kannst ja mal die entsprechende Strecke vorstellen, mit der das passiert ist.

    Eckart
  5. floW

    floW

    Registriert seit:
    22 März 2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hof
    Moped:
    800gs
    Farbe:
    alpina-weiss
    Laufleistung km:
    10000
    Ich hab mich auch gewundert...
    Mit irgendner Option habe ich es auch geschafft gehabt von der A96, Abfahrt Sigmarszell, nach Züroch in nur 5 Stunden zu fahren. (also lt. BASECAMP) - mittlerweile bin dann halt bei knapp über 2 Stunden.

    :D