Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

BattleWing im Regen

Dieses Thema im Forum 'Reifen, Felgen und Räder' wurde von egmil1954 gestartet, 9 November 2008.

  1. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.617
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    @Kieler

    da jibbet es bei Luise für Visiere so ein Abperlzeux... gaht funzt echt super!

    Ich werde auf jeden FAll meine Bereifung ändern. Der BW ist mir nicht geheuer...

    Mich hat es fast schon auf die ... gepackt. Bundesstraße, nass, leichte Kurve und dann kommt so eine Teerfuge. 5cm breit und verläuft längs mit der Straße. Das Heck fing ganz heftig an zu schlingern.

    Und auf Basaltpflaster ist der Gripp geleich Null. Aber das werden alle anderen REifen auch cniht besser können. Mir gefällt auch einfach diese Spurrillenliebe dieses REifens nciht.
  2. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    Bin eigentlich mit dem BW ganz zufrieden.

    Bin vor ein paar Woche in die Dolos gefahren. Da hatten wir die ersten 150km nur Dauerregen. In der Stadt bei losfahren ist sie mir einmal durchgegangen, aber sonst kein Problem; und ich musste auf der BAB 170 fahren um dran zu bleiben :eek:

    Wobei ich letzten Herbst auch mal auf der Seite lag, da konnte aber der BW nicht wirklich was dazu, wäre mit jedem Reifen passiert.
  3. Ex-User 2

    Ex-User 2

    Registriert seit:
    17 Januar 2009
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Das ist wohl eher deine Spurrillenliebe, der BW hat sogar noch meinen Arsch gerettet als ich mit 80 (ich Volltrottel) in einer Kurvenkombi bei Starkregen ins Schlingern kam.
    Nach einem runterrutschen vom Bitumen hat er schneller wieder Gripp als sonst einer den ich hatte (auf anderen Maschinen).
    Und aus Spurrillen findet er meiner Ansicht nach fast wieder von alleine raus.
  4. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.617
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    ich habe halt noch keine Vergleiche. Ich habe hinten noch gut 3mm drauf. Vorne ist dann auch schon fast platt... und wenn es dann soweit ist, dann schau ich mal intensiv.

    Mich würde ein Reifen reizen den man auch etwas im Gelände bewegen kann, ohne das es gleich Grobstolle wird.
  5. Ex-User 2

    Ex-User 2

    Registriert seit:
    17 Januar 2009
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Da bau ich inzwischen auf den K60, der dürfte ein guter Kompromiss sein, letztens hatten den, bzw. ein ähnliches Profil 3 Maschinen auf einem sehr matschigen Endurogelände, die sind um den Kurs gut rumgekommen, mit dem BW bin ich nach 30m auf gerader Strecke sehr gerne wieder runter vom Kurs.
    Nen TKC 80 war zu abgefahren um als Referenz zu gelten, ist auf der Straße allerdings eh zu schnell weg und sehr grobstollig.
  6. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.617
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    Na das ist doch schon mal ein guter Tipp. Werde ich mal abspeichern. Bin gespannt wie weit ich noch komme... Ober erst die 10000er oder erst die Reifen...
  7. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Also ich finde den BW auch im Regen sehr sicher! :cool: Natürlich kann man ihn nicht mit dem Pilot Road 2 vergleichen, aber den gibt es für unsere Bikes ja auch nicht... :)