Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Blinkdauer

Dieses Thema im Forum 'Beleuchtung' wurde von Gast gestartet, 22 Juli 2008.

  1. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Bei Dir ist es also die Regel, dass Du mehr als 300m vor der Abzweigung den Blinker einschaltest und Dein Hintermann ist damit überfordert, dass Du zwar 300m geblinkt hast, dann aber trotzdem noch abbiegst, obwohl Dein Blinker aus ist?

    Das automatische Abschalten dient lediglich dazu, zu verhindern, dass manche Zeitgenossen ewig mit vergessenem Blinker herumfahren.
    Was ist daran bitte schlecht?

    Wenn man dann wieder lesen muss, dass dem einen die Funktion zu früh abschaltet und dem anderen wieder zu spät wird es wohl Zeit, dass endlich eine Steuergerät erfunden wird, dass die Gedanken des Lenkers lesen kann.
  2. zeus.2008

    zeus.2008

    Registriert seit:
    2 Februar 2011
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Dielheim
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Alpinweiß
    Laufleistung km:
    32000
    hallo,

    im Stand geht der Blinker zum Glück nicht aus. Im Handbuch steht:
    "Nach ca. zehn Sekunden Fahrt oder nach einer zurückgelegten Strecke von ca. 200 m werden die Blinker automatisch ausgeschaltet."

    Gruß Ralf
  3. bigg0r

    bigg0r

    Registriert seit:
    4 August 2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    14
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiss
    In meinem Handbuch steht definitiv 300 Meter und das oder ist ein und. Bei der F700 also wahrscheinlich auch.

  4. zeus.2008

    zeus.2008

    Registriert seit:
    2 Februar 2011
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Dielheim
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Alpinweiß
    Laufleistung km:
    32000
    Dann wird sich mit dem neuen Model da etwas geändert haben. Zumindest in der Bedienungsanleitung.

    Gruß Ralf
  5. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Ja, auch nochmal nachgeschaut: nach 300 m und 10 Sek. in Fahrt.
    Nix im Stand abschalten - war Irrtum von mir.

    Hab gestern mal drauf geachtet; eigentlich aber nur auf der BAB.
    Da blinke ich tatsächlich bereits beim 300m-Schild - hab ich so gelernt :)
    Da werde ich mir angewöhnen, nochmal den Schalter zu betätigen.

    Aber ansonsten ist es mir tatsächlich schon passiert, dass mein Hintermann verwirrt war, weil er dachte, ich würde jetzt doch geradeaus fahren wollen.

    z.B. auf kurvigen Landstraßen blinke ich auch fühzeitig, damit die nachfolgenden das raffen, bevor sie die kleine Seitenstraße entdecken, in die ich gerne einbiegen möchte. Leider fahren ja auch viel zu viele Schlafmützen und blinde Hühner durch die Gegend.
  6. bauerkmx

    bauerkmx

    Registriert seit:
    22 Juli 2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ruhrpott-West
    Moped:
    F800GS / R1150 GS-Heeler-Ural / KTM 450 EXC / Kreidler Florett RM
    Farbe:
    Diarrhöe metallic / Titansilber / Orange / Rot
    Laufleistung km:
    15000 /a
    Mahlzeit,

    bei meiner 2013er ging mir das automatische Blinker-Abstellen sehr schnell auf den S..., da in der Stadt der Blinker auch an der nächsten Kreuzung noch an war oder an der Autobahnabfahrt zu früh ausging. Wenn ich selbst den Blinker anstelle, weiß ich auch, wann ICH den Blinker wieder ausstellen will.
    Also: Zum Freundlichen und die automatische Ausstellung ausstellen lassen (hehe). Dazu wurde das Moped bei der Inspektion an ein Steuergerät angeschlossen. Der Mechaniker fragte mich, ob ich die Funktion wirklich ganz ausgestellt haben wollte oder (ACHTUNG) 5 oder 10 oder beliebige Sekundenzahl haben wollte. Das Ganze hat mich einen 10er gekostet und ist es mir wert.
    Seitdem ist Ruhe, wann ICH will.
    AmmuNation gefällt dies.
  7. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    Sowas will ich auch