Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

BMW Allukoffer & Gepäckrolle und Innentaschen

Dieses Thema im Forum 'Test- & Erfahrungsberichte sowie Tipps & Tricks' wurde von Gast gestartet, 9 März 2009.

  1. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Diejenigen, die meinen Tread: „Mein aufgerödeltes Moped“ kennen, wissen dass ich bis her die
    Variokoffer mit Topcase hatte.
    Leider haben die sich aber auf meiner Dolomitentour `08 für mich nicht als sehr praktisch erwiesen.
    Deshalb, und aus optischen Gründen (sieht halt doch mehr nach Fernreise aus) hab ich
    auf die BMW Allukoffer und BMW Gepäckrolle umgestellt.
    Dadurch hat das Ladevolumen von 68 l + 32 l auf 82 l + 50 l erhöht.
    Das An und Abbauen der Allukoffer ist etwas umständlicher wie bei den Varios und wer die Koffer mit ins Hotel nehmen möchte
    wird die Tragegriffe vermissen. (es gib welche für die Zegas von TT die passen) Wer aber die Koffer wie ich mit Innentaschen befüllt
    wird bemerken das sich die Innentaschen
    ( bei mir TT Zegabags R 41l+ L 35l) viel leichter als die Varioinnentaschen, händeln lassen.
    Die Beladung von oben ist somit ein eindeutiger Vorteil.
    Die Montage des Kofferträgers aus Edelstahl war wegen der guten Montageanleitung ohne Probleme
    in 1Std erledigt. Das voluminöse Aussehen des Trägers ist sicher nicht so ästhetisch wie der des
    Variokoffers. Dafür ist er aber ein zusätzlicher Sturzbügel im Offroadbetrieb.

    Koffer und Träger machen einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Warum man aber die Kofferdichtungen aus Plastik
    und nicht wie bei den Zegas auch aus Allu gebaut hat ist und
    bleibt mir ein Rätsel. Zumal die BMW Koffer bei TT gebaut werden. Wenn ich mit den Koffern die ersten
    Offroadstürze überstanden hab werd ich, hier an dieser Stelle, diese Dichtungen mal
    bewerten.

    Der großte Vorteil gegenüber den Zegas ist das Befestigungssystem der BMW-Koffer, denn die lassen sich auch im beladenen Zustand
    leicht ab und an montieren. Wohingegen die Zegas leergeräumt werden müssen da die Besestigung nur von innen zugänglich ist.

    Ansonsten scheint das ganze System super stabil zu sein.
    Die Baubreite mit dem Allukoffern beträgt stattliche 105 cm gerade noch erträglich.
    Die zulässige Höchstgeschwindigkeit mit montierten Koffern ist 160Km/h. Das gibt es sonst bei keinem anderen Hersteller, die begrenzen alle auf 130 km/h!
    Den Rest dürften eigentlich die Bilder erklären
    Mein Händler hat für Koffer und Träger incl. der Schlösser 900,--€ verlangt das geht meiner Meinung
    nach in Ordnung.

    Die BMW Gepäckrolle hatte den stolzen Preis von 100,--€ ist aber, trotz einem Reisverschluss der Länge nach,
    nicht nur völlig wasserdicht , sie ist sogar so Luftdicht, dass man sie im leeren zustand geschlossen als Campingkissen
    benutzten könnte. Sehr Praktisch ist ein kleines angeclipstes Netzfach, das zum Beispiel nass gewordene Crosshandschuhe
    aufnehmen kann während man die Gore-Handschuh trägt. Im Lieferumfang sind Spanngurte und ein abnehmbarer Trageriemen
    enthalten.

    Zu letzt, und nun werden sich sicher einige wundern, möchte ich noch die BMW Innentaschen beschreiben,
    Die BMW Innentaschen werden, anders als die TT Innentaschen, wie die Koffer von oben beladen
    und sind durch einen Reisverschluss zu schließen. Die Öffnung lässt sich zusätzlich aufrollen.
    Dadurch werden sie wasserdicht. Durch angeclipste Gurte mit super sicheren Klettverschlüssen
    lassen sich diese Taschen auf den Kofferdeckel montieren und bieten so zusätzlichen Stauraum für
    die ganz große Tour. Als Innentaschen für täglichen Zimmerwechsel sind sie aber nicht so praktisch
    wie die Zegabags, die sich wie normale Koffer öffnen lassen. Die Zegabags muss man also im Hotel
    nicht auspacken, um alles parat zu haben.

    Nachtrag 20.09.09
    Nun habe ich 22000 Km Erfahrung mit meinem neuem Gepäcksystem.
    Meine Erwartungen wurden bis jetzt übetroffen, alles ist absolut regendicht und völlig pratisch. Für mich hat sich die umstellung von den Variokoffern auf die BMW Allukoffer und BMW Gepäckrolle voll gelohnt!
    Die BMW Innentachen hab ich nie benutzt und deshalb auch wieder verkauft!

    Anhänge: