Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

BMW Ralley 3 --> Könnt ihr diese Kombi empfehlen

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von tamso gestartet, 4 September 2012.

  1. tamso

    tamso

    Registriert seit:
    2 Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rellingen
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    lava
    Laufleistung km:
    12000
    Hallo Leute,

    überlege mir die Ralley 3 Kombi anzuschaffen. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Könnt ihr die Klamotte empfehlen? In welchen Temperaturbereichen fahrt ihr mit und ohne Inlay? Wie sieht es aus wenn man im Sommer bei wechselhaftem Wetter ohne Inlay mal Nass wird?

    Viele Grüße, TamsO
  2. Zenturio

    Zenturio

    Registriert seit:
    20 Februar 2012
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo Tamso,

    hab nun schon die 2. Saison den Rallye 3 und bin sehr zufrieden. Für mich die beste Motorradkombi die ich je hatte.
    Und ich habe auch schon ne Rukka Gobi gehabt.

    Hätte ich mir den gleich geholt hätt ich mir ne Menge Geld gespart :)

    Ganzjahresnutzung:

    Ich fahre mit dem Anzug das ganze Jahr. Im Winter ziehe ich einfach noch einen dünnen Fleece-Pulli drunter.

    Das ist eigentlich nie das Problem eines Motorradanzugs. Warm kann man es sich immer machen. Dafür gibt es genug einfach Lösungen

    Aber den großen Vorteil hat der Anzug ganz klar im Sommer! Durch die vielen Belüftungsöffnungen ist immer ein angenehmer Luftzug im Anzug. Super genial finde ich die aufklöpfbaren "Taschen" auf der Vorderseite.

    Das Mesh-Innenfutter saugt sich nicht voll und muffelt nicht.

    Auch die Ärmel lassen sich abnehmen. Dies sollte man aber nur tun wenn man noch ne Protektorenweste oder ähnliches drunter trägt.

    Regentauglichkeit:

    Mit dem Inlet ist der Anzug absolut wasserdicht. Vorrausgesetzt man sorgt dafür das kein Wasser über die Ärmel oder den Kragen in den Anzug gelangt.

    Auch ohne Inlet übersteht er schonmal nen Regenschauer.

    Der Anzug saugt sich zudem nicht voll.

    Sicherheit:

    Hab noch nie so gute und Bequeme Protekoren wie in diesem Anzug gesehen. Der Rückenprotektor ist überhaupt nicht mit den billigen Dinger vom Louis oder Polo zu vergleichen. Er reicht bis zum Steißbein und ist sehr breit.

    Die Ellenbogen und Schulterprotekoren umschließen großzügig die Gelenke.

    Hüftprotektoren sind in der Hose auch schon mit drin!

    Verarbeitung:

    Die Verarbeitung ist einsame Spitze. Das Material Cordura ist sehr robust und pflegeleicht. Verschmutzungen und Insekten lassen sich sehr einfach mit Wasser entfernen.

    An der Innenseite der Hose ist ein Lederbesatz zur Schonung der Verkleidung angebracht. Finde ich persönlich sehr nützlich und sieht sehr hübsch aus.

    Natürlich lässt sich die Hose mit einen sehr großen Reißverschluss mit der Jacke sicher verbinden.

    Detaillösungen:

    Sehr nützlich finde ich das Trinksystem für die Jacke. Dies kann zusätzlich von BMW für ca. 25€ erwerben. Es verschwindet in der Rückseite der Jacke. Für den Wasserschlauch gibt es extra Ösen.

    Die Hose besitzt an der linken und rechten Seiten jeweils einen großen Klett-Besatz. Dadurch lassen sich schnell Handschuhe sicher befestigen. Hab auch die Rallye GS Handschuhe.

    Sehr angenehm finde ich den Ledersaum am Kragen. Egal ob frisch rasiert oder nicht. Da kratzt nichts :cool:

    Farbe:

    Natürlich geschmackssache. Aber ich empfehle dir den Anzug in schwarz/gelb. Sieht meiner Meinung nach elegant aus und er trägt dadurch nicht stark auf. Außerdem sieht man dann Dreck und Insekten nicht so schnell :mrgreen:

    Die Farbe ist auch am alltagstauglichsten...

    Wenn du noch mehr zum Anzug wissen willst kann ich dir gerne ein paar Bilder schicken bzw. Detailfragen beantworten.

    Liebe Grüße aus Karlsruhe

    Steven
  3. tamso

    tamso

    Registriert seit:
    2 Juni 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rellingen
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    lava
    Laufleistung km:
    12000
    Hallo Zenturio, vielen Dank für die wirklich ausführliche Information!

    Werde den Anzug am Freitag mal intensiv anprobieren um zu sehen wie der Anzug sitzt. Bin gespannt....

    Gruß, TamsO
  4. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
  5. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Hi, ich habe die Rallye 1 Hose und Ralley 2 Jacke seit 8 bzw. 7 Jahren und bin rundrum zufrieden. Die Klamotten halten warm, kühl, luftig, dicht, ... je nachdem was ich gerade brauche. Bei starkem Regen trage ich allerdings Regenzeugs drüber.
    Wenn die Qualität beim Ralley 3 nicht nachgelassen hat, kann ich dir die Kombi nur wärmstens als rundum-sorglos-Paket empfehlen.
  6. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Habe mir den Rally 3 Anzug auch gerade gegönnt :D
    Nach dem Savanna 2 und dem Rallye 2 Pro bin ich erst einmal positiv überrascht. Ich kann meinem Vorrednern nur Recht geben, ist echt ein klasse Teil :D
  7. T.B. aus DU

    T.B. aus DU

    Registriert seit:
    30 August 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Da kann ich mich den positiven Meldungen meiner Vorschreiber nur anschließen.
    Ich fahre den 3er seit einem Jahr, bin rundum zufrieden und würde ihn wiederkaufen.
    Einziger Kritikpunkt meinerseits ist der feine, hakelige Reißverschluss am Rücken um Jacke und Hose zu verbinden.
    Der geht mir total auf den Sack.
    Bei meinem alten Anzug, den grau- gelben von Polo war hinten ein grober Reißverschluss eingebaut, mit dem hatte ich nie Schwierigkeiten.

    Temperaturmäßig kann ich nur sagen: wenn’s warm ist gibt es viele Lüftungsmöglichkeiten aber ab 30 °C fahr ich lieber langsamer aber ohne Jacke.
    Wenn´s unter 15 °C geht mach ich die Innenbekleidung wieder rein und unter 5°C ist lange Funktionsunterwäsche angesagt.
    Ab null Grad muss was anderes her; oder ein Kachelofen und lecker selbstgemachter Glühwein.

    Gesamturteil: kaufen, kaufen, kaufen