Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Brülltüte von Akrapovic als Sonderzubehör

Dieses Thema im Forum 'Zubehör' wurde von Powergrip gestartet, 20 August 2008.

  1. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    demnach "ab Werk" viel zu teuer :eek:
  2. Powergrip

    Powergrip

    Registriert seit:
    16 August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    DANKE!!!
  3. Stopsi

    Stopsi

    Registriert seit:
    28 Juli 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
  4. T.B. aus B.

    T.B. aus B.

    Registriert seit:
    27 Juli 2008
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Buxtehude
    Moped:
    F 700 gs
  5. FR170

    FR170

    Registriert seit:
    22 Juli 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    71134 Aidlingen
    Als ich die Probefahrt gemacht habe meinte der :) , dass er die Acra-Tüte schon mal auf der F/GS montiert hatte. Und der Sound war schlechter als beim Original. Wenn Ersatz dann Leo oder BOS.

    750,- ist unverschämt. Für die KTM kostet er in komplett Titan (also ohne
    Karbon-Firlefanz) in der Bucht neu 429,- Euro. Und das finde ich schon teuer.

    @Gert. Bin gespannt auf eine Hörprobe in Steißlingen am 13. Soll ich Stöpsel/MickyMäuse für meinen Sohn einpacken :lol: :lol:

    Oli
  6. Stopsi

    Stopsi

    Registriert seit:
    28 Juli 2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
  7. blitzer

    blitzer

    Registriert seit:
    29 Juli 2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dassel
    Also als Alternative könnte ich den BOS vorschlagen. Hab ich bei mir verbaut, da der Originale zu leise schien. Im Stand hörte er sich noch ganz nett an, war jedoch beim Fahren nicht wirklich zu hören.
    Abhilfe gab es durch den BOS ohne db-eater. Jetzt braucht man nicht mehr unbedingt den Drehzahlmesser.
    Hört sich für den Fahrer (unterm Helm) allerdings lauter an, als für den Passanten. Hab es vorher mit den Nachbarn ausprobiert, die fanden das Geräusch nicht störend. Wenn man den db-eater nicht entfernt, gibt es zum Original keinen nennenswerten Unterschied (nur etwas dumpfer).

    Gruß Michael