Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Cockpit macht einen auf Disco

Dieses Thema im Forum 'Elektrik' wurde von Delta77 gestartet, 28 Oktober 2017.

  1. Delta77

    Delta77

    Registriert seit:
    25 Juli 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    27
    Guten Abend, mein Cockpit macht seit kurzem ganz komische Sachen, Starten geht problemlos, aber manchmal bei "Roll-Bewegung ohne Gas geht mal der Tacho, mal der DZM, nicht mehr, die Warnlampen für alles gehen an und aus, und da wo meine Kilometer stehen sollten, kommt die meldung EWS-Alarm, nach ner weile gehts wieder fürne weile aber dann fängts wieder aus heiterem Himmel an....

    Jemand schon gehabt?

    Batterie? Startet ganz normal... auch mehrmals hintereinander...
    LIMA? wär dann wohl wechsel?....
    Regler?
  2. MacBengel

    MacBengel

    Registriert seit:
    23 Januar 2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Trier
    Klingt eher nach nem Kontaktfehler oder Wackelkontakt im/am Zündschloß...
  3. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
    Hi,
    sofern du mit "Roll-Bewegung" ein Drehen des Lenkers nach re und links verstehst, ist ein Kabeldefekt/Kontaktproblem sehr wahrscheinlich.

    Mal die Steckverbindung zwischen TachoEinheit und Kabelbaum prüfen! Locker? Wasser dirn?

    MlG
    MAB
    Last edited: 30 Oktober 2017
  4. Delta77

    Delta77

    Registriert seit:
    25 Juli 2013
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    27
    Mit Rollbewegung war eher fahren ohne gas eben rollen gemeint, bei aufgedrehtem gas kommt nix, abr ich werd alle Stecker mal überprüfen bzw Kontaktsprayen...

    Die EWS-Meldung hat bislang niemand imCockpit gesehen?
  5. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
    HI,

    die EWS-Meldung hatte ich bei meiner F800ST mal. Da war die Antenne defekt. Dann geht nichts mehr.
    Die EWS sorgt aber auch u.a. für eine Unterbrechung der Zündung! Könnte also auch dort ein Wackler sein.
    Hast du mal den Ersatzschlüssel oder den kleinen Plastik-Schlüssel getestet?
    Einen Versuch ist es wert. Könnte ja auch ein defekter Schlüssel sein.

    Die Antenne kann man testweise abstecken und eine 2. Antenne aufstecken (gibt es manchmal günstig in der Bucht, gehen alle F800er Modelle).
    Ausbauen/Wechseln kann aber nur der FFH wegen Spezialschrauben usw..


    MlG
    MAB
  6. Eckart

    Eckart

    Registriert seit:
    1 Juni 2011
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Berlin
    Moped:
    F800GS
    Laufleistung km:
    100000
    Ohne dass ein Defekt vorliegt, bekomme ich die EWS-Meldung ab und zu, wenn ich die Zündung im Ausrollen aus mache.
    Aus Anlass einer Frage hier im Forum hatte ich auch mal ein paar Experimente gemacht: http://www.800gs.de/threads/wer-hat-recht-ringantenne-oder-nicht.8782/page-2
    Mindestens lässt sich das Motorrad nicht starten, wenn der EWS-Fehler vorliegt, aber wenn der Fehler bei laufendem Motor auftritt, stoppt der dann ?
    Ich habe das zwar nicht ausprobiert, aber aufgrund meiner eingangs beschriebenen Beobachtung würde ich auch vermuten:
    Eckart