Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Cross Stiefel und schalten ist ka..... !!! Tipps???

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von peachman gestartet, 22 Juli 2012.

  1. Kotten

    Kotten

    Registriert seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Landshut
    Moped:
    FXDF
    Ich habe nochmal eine Frage zum Schalthebel auf der Welle verdrehen..

    Bei der gestrigen Abholung (im Schneegestöber) empfand ich den Schalthebel als viel zu tief. Als Stiefel hatte ich die Sidi Adventure Gore an.

    Zu Hause dann gleich Schraube gelöst und den Hebel weiter nach Oben eingestellt. Das Problem ist nur, dass er dann beim Hochschalten am Motorgehäuse (Polradabedeckung?) schleift.

    Stelle ich mich nur an, oder ist der Serienhebel nur mit Crossstiefeln ohne die Gummiauflagen der Fußrasten zu nutzen?
  2. JC696Mike

    JC696Mike

    Registriert seit:
    27 Januar 2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Bornheim
    Hebel etwas verbiegen

    hatte das gleiche problem bei meiner '10er

    habe den Hebel einfach etwas nach außen gebogen - aber schön vorsichtig sein nicht abbrechen!!

    Bikergruß
    Mike
  3. Squirrel

    Squirrel

    Registriert seit:
    28 April 2010
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    südlich von Wien
    Moped:
    BMW F800GS
    Farbe:
    Darkmagnesium
    hi,

    ich hab den original Schalthebel um eine Stufe weiter runter verstellt, seit dem geht auch ganz gut mit den Stiefeln zum Schalten.

    Vorher auf der orignal Stellung muss ich Dir recht geben, ist schalten wirklich Sch***e.

    Hoffe das hilft Dir.

    Lg
    Christian
  4. Kroemec

    Kroemec

    Registriert seit:
    28 August 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lünen, NRW
    Laufleistung km:
    41000
    Hab meinen damals so belassen(gleiche Stiefel) weil mir der zum runterschalten zu hoch war.
    Kann es evtl sein, dass du den Hebel zu weit durchgesteckt hast?

    Mir fällt auch gerade ein, dass ich die überflüssigen Gummibeläge vom Tritt abgemacht habe. So wars super. Bei den Stiefeln macht es kaum einen Unterschied.
  5. petermmuc

    petermmuc

    Registriert seit:
    12 September 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich fahre auch mit den Sidi Adv. Habe den Schaltheble um eine Raste höher gestellt. Das paßt für mich beim Rauf- und Runterschalten, aber schleifen tut da bei mir nichts. Vielleicht ist Deiner schon ein bißchen nach innen gebogen (schon mal umgefallen?)

    Gruß,
    Peter
  6. Kotten

    Kotten

    Registriert seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Landshut
    Moped:
    FXDF
    Re: Hebel etwas verbiegen

    Genau das habe ich auch gemacht..Jetzt passt es perfekt.. :D

    Danke für den simplen Tip.

    Nein, sie ist in den ersten 18 Kilometern zum Glück noch nicht umgefallen, weder beim Händler, noch bei mir... :mrgreen: