Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Dauer 180 h/km auf der AB

Dieses Thema im Forum 'Allgemeines' wurde von Kieler gestartet, 3 September 2008.

  1. Kieler

    Kieler

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    @home
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    subjektiv
    Laufleistung km:
    laufe täglich
    Nach so ca. 45 Min. auf der AB mit 180 Sachen, fühlten sich meine Arme wie Stromleitungen an. Es war ein Summen in den Armen, welches mich an Stromleitungen die Summen erinnerte.

    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen :???::
  2. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    45 MInuten 180 muss ich mit der GS nicht haben. :???: Ich finde, das ist kein Motorrad um über die Bahn zu hämmern :eek:
  3. Doc Holliday

    Doc Holliday

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    rechter Niederrhein
    Richtig. Wenn ich lange schnell fahren will, dann setze ich mich in einen ICE
  4. Kieler

    Kieler

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    @home
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    subjektiv
    Laufleistung km:
    laufe täglich
    Wie kann man blos sooo langweilig sein :roll:

    Zitat aus der Produktbeschreibung von www.bmw-motorrad.de:

  5. Doc Holliday

    Doc Holliday

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    rechter Niederrhein
    Na das hat doch nix mit langweilig zu tun. Ich fahre sehr wohl auch gerne schnell und sicher auch manchmal deutlich außerhalb des erlaubten Rahmens. Aber doch nicht stumpfsinnig geradeaus auf der Dosenbahn. Dafür gibt es ganz sicher bessere Motorräder. Oder eben einen ICE.

    Deine Erfahrung dürfte mit diesem unserem wundervollen Möp so ziemlich jeder haben. Zwei Zylinder sind nun mal keine Hayabusavierzylinderturbine. Da entstehen nun mal Vibrationen und die kann auch kein blau/weißer Propellerflügel im Logo aushebeln. Und mal so ganz nebenbei, ich hatte in meinem Leben schon ganz andere Zweizylinder (in Reihe, als Vau mit 45° und 72°, als Vau quer zur Fahrtrichtung und als Boxer). Die vibrieren alle und die F ist da noch die harmloseste.
  6. Kieler

    Kieler

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    @home
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    subjektiv
    Laufleistung km:
    laufe täglich
    Das ist doch mal eine Aussage der objektiven Betrachtungsweise :!:

    Damit keine Missverständnisse aufkommen: Meiner bescheidenen Meinung nach, fährt ein Mopet schnell von alleine. Die Herausforderungen liegen in der Beherrschung der langsamen Geschwindigkeiten und das nicht nur auf optimalen Untergrund und in Geradeausfahrten. ;)

    Dieses Nervsummen in den Armen und Handgelenken war eben absolut neu für mich und es hätte sein können, daß ich mit dieser Erfahrung nicht alleine auf der Welt bin und man evtl. Abhilfe durch irgendwelche Veränderungen an der Vibrationsübertragung schaffen könnte.
    Wobei die Bemerkung "nicht so schnell fahren" mir als 1. einfallen würde :roll: ;) :lol: :cool:
  7. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:

    Ich finde mich nicht langweilig *phhhhhh* ;)