Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Die Motorradjacke mit dem „T-Shirt Effekt“: Rukka „AiRider“

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von localhorst gestartet, 19 Mai 2014.

  1. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    Die Motorradjacke mit dem „T-Shirt Effekt“: Rukka „AiRider“

    Motorradfahren bei Affenhitze? Eine Klimaanlage für Motorräder gibt es noch nicht, aber die Rukka „AiRider“ Jacke aus Cordura AFT hat fast dieselbe Wirkung: Man bleibt ganz einfach cool, wenn’s heiß hergeht.

    Erst fühlt man sich wie in der Sauna, dann bekommt man Kopfschmerzen und einen trockenen Mund, und schließlich wird man von Schwindelgefühlen und Sehstörungen gequält. Ein Hitzschlag auf dem Motorrad ist gar nicht so selten, dazu muss man nicht erst im August nach Spanien reisen. Aber deshalb im T-Shirt Motorradfahren? Nein! Es geht auch sicherer und komfortabler, und es ist schon erstaunlich, dass gerade die Finnen aus dem kühlen Norden wissen wie: am besten nämlich mit der Rukka Jacke AiRider.

    AiRider ist komplett aus der extrem luftdurchlässigen, sehr weichen Cordura AFT Strickware gefertigt. Der Fahrtwind kann ungehindert durch die weiten Maschen des Gewirks dringen und den Körper kühlen, der Schweiß kann ebenso ungehindert verdunsten. Trotzdem ist passive Sicherheit gewährleistet – wegen der hohen Abriebfestigkeit des Cordura AFT, wegen der Verstärkungen an den Ellbogen und wegen der CE-zertifizierten Rukka D3O Air Gelenkprotektoren, die sehr bequem sind und ihren Aufprallschutz im Augenblick der Schlageinwirkung vervielfachen. Dank einer Protektortasche kann die Jacke sogar mit einem zentralen Rückenprotektor aufgerüstet werden.

    Der Kragen der AiRider Jacke wird per Magnetriegel geschlossen. Weitenverstellungen an den Unterarmen sorgen für perfekten Sitz. Vier Taschen mit Reißverschlüssen – zwei innen, zwei außen – bieten Platz für Geldbörse, Handy und andere Kleinigkeiten. Dank eines umlaufenden Reißverschlusses im Bund lässt sich die Jacke auf Wunsch mit jeder beliebigen Rukka Hose kombinieren.

    Die AiRider Jacke gibt es in den Konfektionsgrößen 46 bis 62 beim gut sortierten Rukka Händler zum Preis von 349 Euro (UVP) wahlweise in Schwarz mit roten Dekors oder in Grau mit orangefarbenen Applikationen.

    05RU14 AiRider jacket.jpg

    9_79127_720_R_280_AiRider_jkt.jpg

    9_79127_720_R_280_AiRider_jkt_back.jpg
  2. Endstille79

    Endstille79

    Registriert seit:
    21 Juni 2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Moped:
    F 650 GS Twin
    Farbe:
    rot
    Laufleistung km:
    11445
    Hi,
    also ich fahre diese Jacke seit ein paar Wochen und kann die Angaben hier alle bestätigen; Top-Jacke und sehr angenehm zu tragen (auch mit Rückenrotektor)!

    Grüße
  3. DrummerBoy

    DrummerBoy

    Registriert seit:
    26 März 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Darkmagnesium-metallic matt
    Laufleistung km:
    54.850 km
    Hallo,
    kann ich voll und ganz bestätigen!
  4. vdb

    vdb

    Registriert seit:
    6 August 2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Flandern - Belgien
    Moped:
    690 enduroR + kawasaki KLX450R
    Farbe:
    orange & green!!!
    Ich habe diese:
    [​IMG]
    von Modeka
    >85EUR ;)
    >Protektoren an Rucke,Ellbogen und Schulter
    >Selbst Stundenlang getestet & gepruft unter die brennende Sonne auf Tunesische Sandpistes und Steinen bei 35° : TOP!!!
    >Auch in die Farbe schwarz und grau,aber...wie Rukka anbietet fahren mit Schwarz oder Grau unter die Sonne? Sauna und Kopfschmerzen garantiert :mrgreen:
  5. surmi

    surmi

    Registriert seit:
    15 Januar 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Beckum
    Moped:
    F 650 GS
    Farbe:
    Weiß - Blau
    Kann jemand eine Sommerjacke empfehlen die sich preislich zwischen Modeka und Rukka befindet?
    Bei Modeka hatte ich die Hose zu der genannten Jacke an und fand das Material zu steif. Die Jacke habe ich dann gar nicht mehr angezogen.
  6. Onkel Schorsch

    Onkel Schorsch Guest

    Registriert seit:
    Kennst Du die Safety-Jacke vom schwedischen Hersteller Halvarssons?
    Du kannst über die Safety-Unterjacke natürlich auch nur ein T-Shirt ziehen. Dann bist Du luftig und doch sicher bekleidet.

    Mehr Infos über die Safety-Jacken gibt's hier: http://motoroute.net/de/node/11
  7. surmi

    surmi

    Registriert seit:
    15 Januar 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Beckum
    Moped:
    F 650 GS
    Farbe:
    Weiß - Blau
    Ist ne interessante Sache, aber kommt für mich im Moment nicht in Frage. Ich habe eine gute Jacke die ich bis 25° sehr gerne trage. Möchte eine gute und günstige Sommerjacke (ggf. mit optionaler wasserdichten Membran).
    Was ich vielleicht auch noch dazu sagen sollte, ich suche eine Damenjacke ;)