Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Div. Sturzbügel - Gewinde im Motorgehäuse brechen aus?!

Dieses Thema im Forum 'Zubehör' wurde von iCON gestartet, 11 März 2014.

  1. absolut

    absolut

    Registriert seit:
    2 März 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    18
    ... hömma Admin, du entwickelst dich langsam zum "Schrotty" ... :mrgreen::mrgreen::mrgreen:
  2. iCON

    iCON Guest

    Registriert seit:
    Nach Auskunft TT sind die Blinker verdeckt.
    Und das die Formensprache nicht passt, dürfte klar sein...

    Ich werde den kleinen in schwarz von TT nehmen.

    Mal ganz nebenbei: Was soll eigtl der Käse, einen Motorschutzbügel ans Motorgehäuse zu schrauben an.gif
  3. absolut

    absolut

    Registriert seit:
    2 März 2013
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    18
    ... womit du Recht hast!!! ...
  4. AmmuNation

    AmmuNation

    Registriert seit:
    15 Juli 2013
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Voralpen
    Moped:
    F800GS 2013
    Farbe:
    Kalamata
    Laufleistung km:
    so einige
    Vergesst mal nicht, der Motor der GS ist tragend im Rahmen eingebaut... sehe also kein Problem damit, noch zusätzlich einen Schutz dranzuschrauben. ;) Habe für meine 2013er die TT Motorschutzplatte, TT Motorschutzbügel und TT Erweiterter Sturzbügel. Ich finde die Optik geil, was das Zeugs technisch kann weiss ich aber nicht - die Bügel mussten bisher noch keinen Sturz wegstecken. Und für die sparsamen unter uns ist das auch nix. Die ganzen Bügel bringen einige Kilos auf die Waage...

    [​IMG]
  5. iCON

    iCON Guest

    Registriert seit:
    Da liegt da denke ich weniger das Problem, weil die "Spannungen" ja in den gesamten Block abgegeben werden. Wenn ich aber die kleinen süssen Hülsen mit den goldigen "Verstrebungen" sehe wo die Bolzen vom Sturzbügel reinkommen, frag ich mich schon ob die Marketing-Abteilung da ihre Finger drin hatte, um mehr Ersatzteile los zu werden :p
    Vll bin ich da aber auch einfach nur wieder ein ReichsBedenkenTräger... Bin bei sowas nämlich gerne sehr pingelig :D

    Aber die Optik von dem TT Geraffel isch protal :p


    LG
  6. AmmuNation

    AmmuNation

    Registriert seit:
    15 Juli 2013
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Voralpen
    Moped:
    F800GS 2013
    Farbe:
    Kalamata
    Laufleistung km:
    so einige
    Ich verstehe deine Sorge, aber beruhige mich selbst damit, dass die original BMW Schützer auch da rein kommen, nicht nur die von TT. Wenn bei einem simplen Sturz der Motorblock reisst, kann sich BMW also auch nicht aus der Schlinge ziehen, schliesslich wurden die Aufnahmen genau für den Motorschutz gemacht. Wenn der Schutz nun dem Motor den garaus macht, dann hat irgendwer seine Arbeit nicht getan und BMW darf blechen. Aber am besten, wir fallen erst garnicht um. ;)
  7. Susanne

    Susanne

    Registriert seit:
    15 September 2010
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Fürstenfeldbruck
    Moped:
    F800GS, XJ900SecaUmbau, LC4 640E
    Farbe:
    sunsetgelb, mattschwarz und orange
    Laufleistung km:
    80003
    Ich fürchte, dass diese durchaus logische Denkweise im Bezug auf die Kostenübernahme seitens BMW im Falle eines Falles Wunschdenken bleiben wird...