Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Endlich ist sie da ..... und klappert!

Dieses Thema im Forum 'Allgemeines' wurde von Lutzz gestartet, 5 Oktober 2008.

  1. Lutzz

    Lutzz

    Registriert seit:
    9 September 2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo,

    Endlich ist mein Moped da. Bin gleich am Samstag hin zum :lol: und hab sie abgeholt.
    Durch den Feiertag hatte ich richtig Streß mit der Zulassung. Die F800GS kam schon am Dienstag, der Brief aber erst am Mittwoch. Mein Weib ist dann Mittags hin zum Händler und hat den Brief abgeholt und mir auf der Arbeit vorbei gebracht. Zum Glück hat die Gemeinde am Donnerstag länger auf. Zulassung hat auch super schnell geklappt, schöne Nummer hab ich mir ausgesucht, alles bestens.

    Dann hab ich gestern gleich vom Händler eine etwas größere Heimfahrt (150km) gemacht. Alles ausprobiert und bis 100km keinerlei Probleme, alles super. Fährt super gut .
    :D :D

    Nach ca. 100km fing aber auf unebenen Straßen bzw. Kopfsteinpflaster, vorne etwas an zu klappern. Ich erinnerte mich an einen Forenbeitrag, dass jemand Probleme mit dem Lenkkopflager hatte und bin dann auch schnellstens nach Hause gefahren, man will ja nichts kaputt machen.....

    Zuhause hab ich dann alles genau untersucht und ich meine es sind die vorderen Bremsscheiben die in den Nietverbindungen klappern. In einem anderen Forum hab ich auch gelesen, dass einige damit Probleme haben und BMW aber der Meinung ist, dass das normal sei!
    Hier scheint aber niemand damit ein Problem zu haben, bin ich der einzige?

    Ansonsten aber ein super geiles Motorrad, wird Zeit, dass es mal wieder etwas wärmer wird.

    Ciao
    Lutz
  2. Doc Holliday

    Doc Holliday

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    rechter Niederrhein
    Eine zeitlang habe ich mich über so manches Geräusch gewundert. Keine Ahnung wo die her kommen. Mein Lenkkopflager und die Bremsen habe ich selber überprüft und für gut befunden. Was auch immer da klappert, es muss wohl so sein.
    Komischerweise ist es nicht mal reproduzierbar. Gleiche Strecke an einem anderen Tag und nix is.
  3. Kieler

    Kieler

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    @home
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    subjektiv
    Laufleistung km:
    laufe täglich
    @Lutzz

    Dann wünsche ich erstmal allzeit gute Fahrt :!:

    Das mit den Nietverbindungen hab ich auch gehört, von einem BMW-Fahrer anderer Kategorie. Der hat sogar unsere Neitverbindungen gelobt.

    Bei mir klappert nichts.
  4. Lutzz

    Lutzz

    Registriert seit:
    9 September 2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Hannover
    So, gibt was neues von meiner kleinen (GS natürlich, nicht meine Maus).

    Am Dienstag wollte ich mal ein paar Runden drehen und promt klapperte es vorne wieder und ich meine es wurde schlimmer. Also gleich zu meinem freunlichen (der hat ja bis 18:00h auf) und pünklich zum Feierabend auf dem Hof gerollt :D.

    Ich: Die Karre klappert vorne, wenn ich es nicht besser wüßte und es kein neues Motorad wäre, würde ich sagen das ist das Lenkkopflager.
    Er: Kann nicht sein, zeig mal.
    Ich: Hier guck mal....
    Er: Is ja nicht normal, laß mal hier, kannst Die 1200GS mitnehmen.

    Zwei Tage später angerufen und mal nachgefragt.... Das Lenkkopflager war defekt und wurde ausgetauscht. Also ich Abends hin und das Motorrad wieder abgeholt, dabei den Werkstattleiter gefragt, was war denn. Er sagte, dass das Lenkkopflager nachgestellt wurde und nicht defekt gewesen sei. Es muß sich halt alles erstmal setzen :???::

    Arrgh... :eek: Ein Lenkkopflager muß sich setzen???? Meinen verwunderten Blick konnte er aber nicht verstehen.
    Was setzt sich denn als nächstes, Die Kolbenringe, die Kurbelwelle, die Zündkerzen, äh wie jetzt?

    Ein Lenkkopflager setzt sich nicht, dass ist ein Teil Aus Metall mit Rollen, dazwischen Fett und alles mit nem Drehmomentschlüssel vernünftig angezogen, fertig.

    Ich denke entweder es war wirklich defekt, kann passieren, sollte dem Kunden aber gesagt werden, oder es wurde im Werk nicht richtig angezogen... das darf nicht passieren, jedenfalls erwarte ich das nicht von BMW.

    Wie dem auch sei, jetzt funktioniert es richtig und die Karre macht richtig Laune. Also, wer Probleme dem klappern an der Vorderachse bei unebener Straße hat...... Lenkkopflager überprüfen.

    Ciao
    Lutz