Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Enduro Helm vs. Klapphelm

Dieses Thema im Forum 'Motorradbekleidung und Helme' wurde von Zetti gestartet, 6 Oktober 2009.

  1. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Gemeinde,

    ich möchte mir demnächst zu meinem neuen Möppi auch gleichzeitig einen neuen Helm zulegen :)
    Bisher konnte ich persönlich nur Erfahrungen mit Integral bzw. Klapphelmen sammeln und Interessiere mich evtl. für einen Endurohelm, allerdings mit Visier, da ich Brillenträger bin :idea:
    Ich habe jetzt schon häufiger davon gehört, das diese sehr laut seien und nicht unbedingt für höhere Geschwindigkeiten jenseits der 120 Kmh zu empfehlen wären. Da ich natürlich nicht nur von einem Kaffee zum nächsten fahren möchte und schon wie früher längere Strecken in Angriff nehmen möchte, stellt sich mir die Frage, ob ich mit so einem Endurohelm überhaupt glücklich werde fb.gif

    Könntet Ihr mir vielleicht Eure Erfahrungen mitteilen?

    Zunächst hatte ich mal diese Modelle in die engere Wahl genommen!

    http://www.teileineile.de/be_shop/produ ... -matt.html


    http://www.teileineile.de/be_shop/produ ... -matt.html


    http://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/de_ ... -Matt-0001


    Viele Grüße, Torsten
  2. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke Cheffe gr.gif
  3. Liesel

    Liesel

    Registriert seit:
    29 Juli 2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Den Uvex Enduro kann ich empfehlen.

    Mit Brille kein Problem, es gibt auch kaum Beschlagprobleme. Meist im Stand bei sehr feuchter Luft, nach ein paar Metern Fahrt ist die Sicht frei.

    Geräusche sind auch kein Problem. OK, er ist lauter als ein Integralhelm, aber es gibt schlimmeres. Da die Unterseite relativ gut geschlossen ist, sind die wichtigsten Geräuschverursacher ausgeschlossen.

    Auch die Geschwindigkeit ist nicht das Problem, wenn man nicht versucht, ständig nach oben zu schauen. Das Schild ist relativ freitragend, somit kann der Wind gut vorbeiströmen. Wenn man viel auf der Autobahn fährt, sollte man das Schild zusätzlich zur vorhandenen Rändelschraube mit doppelseitigem Klebeband fixieren, damit es sich nicht bewegt.
  4. Doc Holliday

    Doc Holliday

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    rechter Niederrhein
    Also ich habe mit dem günstigen Uvex keine so guten Erfahrungen gemacht. Wenn man ständig zwischen Visier und Brille wechselt, dann nutzt das ganze Plastikgeraffel schnell ab und das Visier schließt nicht mehr richtig.
    Also empfehlen würde ich den nicht.
  5. shaper

    shaper

    Registriert seit:
    11 August 2009
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Beverungen
    Den System 6 hat ein Kollege und ist damit sehr zufrieden.
    Allerdings gibt es / gab es immer noch keine Ersatzteile. Er hat sich vor ein paar Wochen die Sonnenblende ruiniert und wird jetzt nur vertröstet. Vor zwei Wochen dann die Rückmeldung vom Freundlichen, man habe jetzt eine Ersatzteilnummer, Lieferung würde aber noch dauern...

    Hast Du Dir den Hornet DS mal angeschaut, der wird in grau im Moment abverkauft...
  6. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Also ich hab auch den Uvex und musste das Selbe feststellen wie der Doc. Bei intensiver Nutzung nutzt sich die Mechanik des Visiers relativ schnell ab und das Visier ist nicht mehr dicht. Man kann dann die Halterung etwas feststellen und es hebt noch einmal, aber auf Dauer ist das nicht so prall, zumal ein Visier mit 29 Euro nicht wirklich günstig ist.
    Vom BMW Helm weiß ich nur aus anderen Foren und von Nutzern, dass dieser sehr laut ist und bei hohem Tempo sehr starken Winddruck aufnimmt. Mir hat sogar ein BMW Dealer davon abgeraten weil er meinte, dass man damit nicht glücklich werden kann ;)
    Hab auch schon andere Enduro Helme ausprobiert, die Marushin haben mir auch sehr gut gefallen, aber er war in keinster Weise Wasserdicht :(
    Auch die anderen Helme waren nicht dicht.
    Es gibt nur einen der eigentlich alle Wünsche erfüllt, der Arai Tour X3, aber da hab ich den Preis noch nicht überwunden *ggg*
  7. Sosolla

    Sosolla

    Registriert seit:
    23 April 2009
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seit einen paar Monaten den Arai Tour X, und bin damit sehr zufrieden. Natürlich ist er etwas lauter als ein normaler Integralhelm, dafür aber vielseitiger. Ich fahre ihn teilweise ohne Umbau mit Brille, auch das Visier geht dann bei Bedarf noch zu. Der Preis hat mich damals erst einmal abgeschreckt, aber wenn man sich über viele Jahre an den Tragekomfort eines Arai gewöhnt hat ist es schwer sich mit etwas anderem anzufreunden.