Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

F800GS bei Motor-Kritik

Dieses Thema im Forum 'Benzingespräche' wurde von love800 gestartet, 10 September 2008.

  1. GuenniS

    GuenniS

    Registriert seit:
    11 November 2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bornheim
    Erstens ich hatte nie Probleme bei meiner ST mit der Integralbremse und zweitens im neuen Motorrad F650 GS (Twin) gibt es kein Intregral ABS.

    Nun zu Doc!
    Das ist immer schön liebe Grüße zu bekommen, aber Doc ist irgendetwas? Da fehlte noch Text oder brauchst Du Hilfe?

    Auch schöne Grüße zurück
    Günni
  2. love800

    love800

    Registriert seit:
    28 Juli 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    So ist es.

    Es ging ja auch nicht um ABS, sondern um Pro-BMW-Berichterstattung und um unabhängige Berichterstattung (ARD, Motor-Kritik).

    Jetzt zum ABS: Da hast Du aber wirklich Glück gehabt, dass Dir bei der ST nichts passiert ist, das können ja leider andere so nicht behaupten. Und im "neuen Motorrad F650 GS (Twin)" kommt auch ein ABS zum Einsatz, das zu erheblichen Problemen in der Praxis geführt hat. Empfehle hierzu die Berichterstattung in der MO mitzuverfolgen (CG, MS).

    Mindestens eines der Probleme ist hier auch im Forum bekannt (Hebelblockade). Sicher auch einer der Gründe, warum BMW sich nun gegen die ABS-Pflicht wendet und zutreffend formuliert, dass ABS halt nicht immer die beste Bremsentechnologie an Motorrädern ist (von Kuehnheim).

    Allzeit gute Fahrt.