Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

F800GS - Federbein: Beschichtung der Feder platz ab

Dieses Thema im Forum 'Technik' wurde von Tante Mo gestartet, 20 November 2016.

  1. Tante Mo

    Tante Mo

    Registriert seit:
    25 Oktober 2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Moped:
    F 800 GS
    Farbe:
    kalamata metallic
    Laufleistung km:
    35000
    Hallo in die Runde,

    ich habe eine F800GS, BJ 2/2014, liefergelegt.

    Nun musste ich leider feststellen, dass die weiße Beschichtung der Feder an verschiedenen Stellen abblättert und der schwarze Hintergrund durch kommt. Sieht ziemlich scheiße aus.

    BMW meint nun, dass sie aus Kulanz 50 % übernehmen wollen, aber dann das komplette Federbein austauschen. Da mir so die Hälfte der Kosten entstehen ( ca. 400 Euro), finde ich das nicht wirklich witzig. Meiner Meinung nach darf so etwas nach 2,5 Jahren eigentlich doch nicht passieren? BMW verspricht doch eigentlich Qualität und lässt sich dies auch teuer bezahlen.

    Der Austausch einer Feder sieht BMW nicht vor, weil diese im Zubehör nicht einzeln zu kaufen ist.
    Ich möchte auch ungern 400 Euro zahlen, wo es doch im Zubehör für etwa 90 Euro eine Feder zu kaufen gibt, leider nur nicht für die tieferlegte Version.

    Hat noch jemand Probleme mit dem Abplatzen der Farbschicht an der Feder und/oder dies schon mal bei BMW direkt reklamiert??

    Für hilfreiche Tips wäre ich Euch sehr dankbar, da ich überhaupt keine Schrauberin bin.

    LG Mo