Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Garmin Reifendruckkontollsystem

Dieses Thema im Forum 'Navigation und GPS' wurde von Merlin gestartet, 27 Juli 2014.

  1. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Hi zusammen

    Ich habe mir vor 3 Wochen ein neues Garmin Zumo 590 LM gekauft. Es hat mein Zumo 660 abgelöst.
    Jetzt wollte ich fragen, ob jemand von Euch schon Erfahrungen mit dem Garmin Reifendruckkontrollsystem zu den Zumos 390 und 590 sammeln konnte.
    Ich frage, weil Garmin schreibt, dass das System ausschließlich für Metallventile mit Schaft geeignet ist.
    Funktioniert das System an der F800GS?
  2. M&N_on_Tour

    M&N_on_Tour

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Recklinghausen
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Triple Black mit güldenen Standrohren
    Laufleistung km:
    18000
    Hallo
    ein Bekannter fährt es ohne Probleme an seiner F800GS
    Gruss Markus
  3. Manicmechanic

    Manicmechanic

    Registriert seit:
    21 Januar 2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    48734 Reken, Friedrichstr. 18
    Moped:
    F 700 GS
    Farbe:
    Ostragrau
    Laufleistung km:
    17000
    Hi,
    Garmin benutzt RDK-Sensoren die an Stelle der Ventilkappen aufgeschraubt werden. Da die Sensoren erheblich schwerer sind als die normalen (Metall-) Kappen sollten sie nicht auf Gummiventilen verwendet werden.
    Wenn die Überwurfmuttern der Schlauchventile zur Felge "geschraubt" sind (und nicht enduromäßig Abstand zur Felge haben, um ein Verrutschen des Schlauchs anzeigen zu können) sollte es problemlos funktionieren.

    Frank
    HoPe_LE gefällt dies.
  4. Taifun

    Taifun

    Registriert seit:
    8 September 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    21
    Bin auch grade am überlegen, ob ich die Reifendrucksensoren mit dem Zumo 590 direkt mit ordern soll oder eher nicht.
  5. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Hab die Sensoren gekauft und montiert. Funktioniert gut, leider kann ich noch keinen Langzeittest anbieten. Auch kann ich noch nicht sagen, ob das Zumo reklamiert, wenn ich es im Auto betreibe. Ich habe im Naviboard gelesen, dass es dann immer alle paar Minuten eine Fehlermeldung gibt, da die Sensoren nicht auffindbar sind. Mal sehen, wie sich das entwickelt.
  6. Taifun

    Taifun

    Registriert seit:
    8 September 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    21
    mich würde interessieren ob die Ventile bei unseren Schlauchreifen von den doch recht schweren Gewichten der Sensoren Schaden nehmen......
  7. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Da die Ventile durch "Kontermuttern" auf die Felge geschraubt werden, denke ich, dass es da keine Probleme geben wird.