Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Garmin Zumo 340 LM verselbstständigt sich ...

Dieses Thema im Forum 'Navigation und GPS' wurde von tobi.ass gestartet, 18 August 2014.

  1. tobi.ass

    tobi.ass

    Registriert seit:
    19 August 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Königswinter
    Hallo,
    ich habe mir eine Garmin Zumo 340LM gegönnt und gestern die RamMount-Halterung angebaut und an die Batterie angeschlossen. Womit ich nun beim Navi nicht klar komme ist folgendes: Das Navi-Gerät an sich ist aus. klicke ich es in die Halterung, geht es selbstständig an. Mache ich es in der Halterung aus (ca. 5 sec. Knopf gedrückt halten) geht es aus, aber nach ca. 2 Minuten selbstständig wieder an, ohne das ich was mache ... das ist doch nicht nochmal! Oder doch? Wo kann die Ursache liegen???
    Thanx schonmal für schnelle Hilfe,
    Grüße ... Tobi
  2. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Hi Tobi
    Doch, das ist normal. Da du das Navi direkt an der Batterie angeschlossen hast, hast du einen Dauerstrom auf dem Gerät. Sobald das Navi merkt, dass Strom fliesst, schaltet es sich ein. Schliess es entweder via Bordsteckdose oder mit dem Zubehörstecker Cartool, welcher auch an der Batterie hängt, an. Der Vorteil des Cartoolsteckers ist, dass dein Navi nach Zündungsaus nach ca. 30 Sekunden abschaltet. Lies mal hier: https://www.800gs.de/threads/stecker-batterie.9051/page-2#post-102020
  3. tobi.ass

    tobi.ass

    Registriert seit:
    19 August 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Königswinter
    Hallo Merlin,
    Danke dür Deine schnelle Antwort. Wenn dieser Cartoolstecker ein automatisches Abschalten des Navis bewirkt wenn die Zündung aus ist ware das meine gewünschte Lösung! Wo bekomme ich so einen Stecker her? Gibt's eine Empfehlung ... Polo oder so?
    Blöde Frage zusätzlich: ich habe Zusatzscheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht. Aktuelle hae ich das direkt an die Batterie angeschlossen (wollte nicht am Kabelbaum rumfummeln, da ich noch Garantie habe) Funktioniert das mit dem Cartool-Stecker auch da??? Bisher muß ich immer separat dran denken die Scheinwerfer auszuschalten wenn ich den Bock abstelle .... eine lerre Batterie hat's mich scchon gekostet :(
  4. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
  5. tobi.ass

    tobi.ass

    Registriert seit:
    19 August 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Königswinter
    Hm, Freitag hatte ich meinen Hobel beim BMW-Freundlichen zur Jahres-Inspektion. Mit dem Dauerstrom beim Garmin-Navi kann ich leben aber die Zusatzscheinwerfer .... Die Gelegenheit bei der Werkstatt wollte ich nutzen: aber da sah man nur die Möglichkeit mir die an den Hauptscheinwerfer anzuschliessen (Kostenpunkt ca. € 130,-). Er kannte keinen Cartool-Stecker ... Da ich bei Elektrik nicht so bewandert bin stell ich mir bei dem motobooz die Frage wo klemm ich das zwischen? Die schreiben was von Blinkerrückstellschalter - also muss ich doch wieder an den Kabelbaum?! LED-Licht hat ja nur einen geringen Stromverbrauch ... könnte das mit dem Caartoolstecker funktionieren?? Die Strippen die aus dem LED-Scheinwerfer rauskamen waren auch sehr dünn ....

    Danke schönmal für Eure Bemühungen ..
  6. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Was war denn bei deinen Zusatzscheinwerfern alles dabei? Schalter, Kabelbaum, Montageanleitung?
    Hast du die Scheinwerfer selber montiert?
    Ich glaube, dass die Zusatzscheinwerfer den Strom ab dem Abblendlicht mittels Stromdieb nehmen. Das bedeutet, dass die Zusatzscheinwerfer nur dann leuchten können, wenn das Ablendlicht auch leuchtet und dies tut es ja erst, wenn der Motor gestartet wird. Somit können sie die Batterie nicht leersaugen und sind aus, wenn der Motor auch aus ist. Der Vorteil beim Motobozzo Switch ist, dass du keinen zusätzlichen Schalter am Lenker hast und die Funktion (EIN / AUS) über den Blinkerschalter oder Fernlichtschalter gesteuert werden.
  7. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    583
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800