Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Gepäckbrücke von Touratech

Dieses Thema im Forum 'Gepäck- und Koffersysteme' wurde von localhorst gestartet, 31 Juli 2008.

  1. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    Hallo,

    ich habe vor mir diese Gepäckbrücke zu kaufen:

    http://www.touratech.com/shops/001/prod ... ts_id=4728

    Nun wüsste ich gerne wie es mit den Zurrgurten aussieht, ob die nicht mit der Zeit reissen weil die Kanten der Brücke mir doch sehr scharf aussehen?

    Ferner behauptet TT dass die max. Belastung bei 5kg liegt. 5kg sind aber schnell erreicht :roll: Wieviel Gewicht hält so eine Bepäckbrücke denn real aus?

    Danke

    Anhänge:

  2. Sunset

    Sunset

    Registriert seit:
    28 Juli 2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berliner Umland
    Horst, warum nimmst Du nicht die Originalbrücke von BMW? Gut, sie kostet mehr (85 Euro), ist aber wesentlich schöner und vor allem unauffälliger integriert ins Motorrad (schwarz). Ich habe sie auch und bin super zufrieden damit. Ich benutze sie nicht fürs Topcase (hab ich gar nicht) sondern zum Befestigen der Gepäckrolle. Die BMW-Brücke hat auch ausreichend Öffnungen für Zurrgurte, und diese sind sehr massiv und besitzen keinerlei Grat (wie verm. die Touratechbrücke).
    Und wegen der Belastungsgrenze von 5kg: Klar halten die Dinger mehr aus, aber die Begrenzung auf 5 kg ist erforderlich wegen der Schwerpunktverschiebung (führt häufig zu Shimmy o. Pendelneigung bei Highspeed). Das ist bei fast allen gängigen Maschinen heute die Obergrenze.
  3. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Ich habe die Gepäckbrücke von TT. Wie lange die Gurte halten, kann ich nicht sagen. schneiden kann ich jedoch mit den Öffnungen nicht. Sind entgratet. Stabil ist sie jedenfalls und wird sicher mehr als die fünf Kilo abkönnen. Farbeimer 12,5 kg klappt jedenfalls. Gebe sunset recht, dass die Angabe von 5 kg wohl eher der rechtlichen Seite dient..so wie auch die Geschwindigkeitszulassung (bis 130 km/h) bei Koffern pp.

    Gruß Michael
  4. blitzer

    blitzer

    Registriert seit:
    29 Juli 2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dassel
    war doch schon wieder rausgeflogen..oben ist von mir
  5. Kieler

    Kieler

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    @home
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    subjektiv
    Laufleistung km:
    laufe täglich
    Farblich paßt die Variante von TT aber besser zu darkmagnesium :roll:
  6. Heinz

    Heinz

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen
    Diese werde ich mir auch kaufen :)
  7. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    hat sich erledigt.... :oops: