Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Getrieberitzel

Dieses Thema im Forum 'Technik' wurde von MBj gestartet, 15 Oktober 2008.

  1. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    Aus dem F800s Forum:

    siehe: http://web20.p15160369.pureserver.info/ ... 2&start=15
  2. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Hätte mich auch gewundert. Die Tachoanzeige stimmt nämlich mit 16er und 17er Ritzel - die generelle Tachoabweichung mal nicht mitgerechnet... :cool:
  3. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Ach so: Als "Ausweg" würde ich den Vorschlag von MBj durchaus für sinnvoll halten. Jedenfalls sinnvoller als den Hinweis von TT.
  4. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    so, komme gerade von TT und habe hier ein schweizer Ritzel vor mir liegen.
    Mal sehen, wann ich wieder Zeit habe, um das ganze auf der Rennstrecke zu testen.
  5. Doc Holliday

    Doc Holliday

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    rechter Niederrhein
    Ok, nachdem die Tachogeschichte geklärt ist (für einen aaS müsst ihr diese Signalabnahme nachweisen) könnt ihr Euch doch um ein Gutachten kümmern.

    Vorsicht! Besprecht mit den Leuten dort die Art des Gutachtens. Es sollte zwingend für die ganze Baureihe gelten und nicht nur für die eine Fahrgestellnummer die dort vorfährt. Klärt das vorher.

    Der Rest ist doch dann nur noch rechnerei. Wenn sich jetzt zehn Leute finden die jeder 150 Euro stemmen, dann ist das wahrscheinlich bezahlt. Diese zehn Leute könnten das Gutachten dann weiterhin anbieten für vielleicht 100 Euro und die weiteren Einnahmen dann immer aufteilen.

    Oder Reinvestieren in eine Abnahme für die 800GS und dann für die auch noch ein Gutachten anbieten. :) Für 100 Euro würde ich dann auch eins kaufen. :lol:
  6. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    Also ich wäre dabei
  7. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Ja, ich aber nur für eine 650er... :roll: