Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Getrieberitzel

Dieses Thema im Forum 'Technik' wurde von MBj gestartet, 15 Oktober 2008.

  1. BlauschnabelGS

    BlauschnabelGS

    Registriert seit:
    28 Oktober 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    In meiner Jugend hätte ich vielleicht eine Ritzelabdeckung montiert, wo man die "16" nicht mehr sehen konnte.

    Oder das Ritzel mit der "16" zur Innenseite montiert.

    Alternativ die "16" mit Kaltmetall unkenntlich überspachtelt. :D :D :D

    Gruß Arnd
  2. GSKchris

    GSKchris

    Registriert seit:
    24 Juli 2009
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    VS-Villingen
    Moped:
    800er ADV 08/13 mit 19er Vorderrad
    Farbe:
    Rot weiß, Remus Komplettanlage, Pivoz
    Laufleistung km:
    40.000
    Hi zusammen,

    habe heute das 15er montiert und werde es moorgen mal testen.

    Bin gespannt, was Sache ist.
  3. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    ich finde es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht

    15. rules :mrgreen:
  4. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.617
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    mit 15 Zähnen hast tierischen Anzug, aber 0 Endgeschindigkeit und ein generell hohes Drehzahlniveau...

    Aber mal so eine Frage am Rande... welcher TÜV-Prüfer und wer von Rennleitung hat jemals schon die eingebaute Übersetzung kontrolliert?

    Ich würde vorschlagen einbauen und fahren. Du änderst ja nichts an der Endgeschindigkeit... zumind. nichts nach oben.
  5. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Beim 15er könnte die Endgeschwindigkeit sinken. Beim 16er tut sie es nicht. Wie gesagt ist die GS mit dem 17er Ritzel sooo lang übersetzt, dass es einfach an Power fehlt, um eine halbwegs hohe Geschwindieit zu erreichen. Deshalb kommt man mit dem 16er Ritzel trotz der theoretischen langsameren Endgeschwindigkeit auf mindestens die gleiche tatsächliche Höchstgeschwindigkeit. Beim 15er Ritzel könnte das Bike aber dann tatsächlich eine niedrigere Endgeschwindigkeit erreichen. Das käme auf einen Versuch an.

    @GSKchris

    Warum willst du gleich zwei Zähne weniger nehmen?
  6. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    Also ich bin mit 15 auch schon laut Tacho knapp 200 gefahren.
    Macht aber auf dem Bock sowieso keinen Spass.
    Und gegen die höhere Drehzahl habe ich so einen kleinen Hebel links vor meinem Fuß :p
  7. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Ehrlich gesagt würde ich das heute bei der 650er meiner Frau auch tun. Der Tag in den Dolos hat gezeigt, dass die 650er gerne etwas mehr Qualm hätte. Das 16er ist zwar schon gut, aber 15 wären besser gewesen.