Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Glücksritter Spritzschutz Hinterrad (Eigenbau)

Dieses Thema im Forum 'Zubehör' wurde von Glücksritter gestartet, 24 Oktober 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. f800er

    f800er

    Registriert seit:
    5 April 2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Leonberg
    Hi Glücksritter,

    dein genialer "Antispritzlappen" ist montiert :lol:
    Nochmal Danke für die geniale und einfache Alternative :idea:
  2. Ex-User 1

    Ex-User 1

    Registriert seit:
    7 November 2008
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    >>Antispritzlappen<<

    Baut Euch alle dieses Teil an! :idea:

    So erkennt man wenigstens die Forenmitglieder. - So ist es auch am vergangenen Sonntag beim "Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich" gewesen!

    Neben mir stand auch eine GS mit dem teil und ich meinte zu localhorst "Das muß ein Forenmitglied sein! - RICHTIG, es war itzak

    Also, alle so ein Teil dran! - Das gilt auch für den Site-Admin, den der hat den genialen Spritzschutz noch nicht! :)

    Gruß
    LUDGER
  3. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    Re: >>Antispritzlappen<<

    ich habe sogar zwei davon, aber noch nicht montiert :idea:

    Muss vorher noch den Bock da unten sauber machen. Aber am Wochenende wird es erledigt :cool:
  4. heXor21

    heXor21

    Registriert seit:
    21 November 2008
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göppingen (Ba-Wü)
    Farbe:
    dark-magnesium
    Würd ich ja sofort, mein Federbein sieht auch immer aus wie Sau,
    aber ich will an meine "kleine" einfach nicht mit der bösen Bohrmaschine ran :|
  5. JeBaWi

    JeBaWi

    Registriert seit:
    12 April 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Markt Schwaben
    Laufleistung km:
    67000
    Hallo heXor21,

    Du musst keine Bedenken haben. Das Material ist so weich, da kann man auch mit einem Handbohrer durchbohren. Ich habe - wie in der Anleitung beschrieben - die beiden äußeren Löcher mit einem heißen Nagel "gestochen". Geht fast wie durch Butter. Das erste Loch in der Mitte bohrt man bequem von oben. Die Bohrmaschine läuft kurz an und man ist durch. Einfach einen "frischen" 4 mm Bohrer nehmen und fertig!

    Gruß

    Jens (der auch kein Handwerker ist)
  6. Itzak

    Itzak

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    1.867
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Düsseldorf
    Moped:
    800GS
    Farbe:
    30 Years Edt.
    Laufleistung km:
    20500
    Das sind nur drei kleine Löcher, welche man nach Demontage (will man das überhaupt) nicht mal mehr sehen wird, es sein denn, man krabbelt unter das Krad oder demontiert die Motorsteuerung!

    Also, ran das Teil, es lohnt sich!!
  7. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    so Kinners, Ausreden gibt es nicht - der Spritzschutz ist auch mit 2 linken Händen zu montieren - Kindergeburtstag!

    Papa war heute fleissig und hat an den Böcken den genialen Spritzschutz von unserem User Glücksritter montiert.

    Ich bin schwer begeistert! So einfach, so billig und so gut!

    Vielen Dank, Glücksritter! Hast du schon das Geld für die 800gs.de-Forums-Krümmerschutz-Stanzmaschien zusammen? :mrgreen:

    Hier noch 3 Bilder vom Ergebnis :cool:

    Anhänge:

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.