Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

GS streikt mal wieder!

Dieses Thema im Forum 'Allgemeines' wurde von imsbachcity gestartet, 26 April 2009.

  1. imsbachcity

    imsbachcity

    Registriert seit:
    9 Februar 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Pirmasens/ Pfalz
    Hi Leutz!
    Gestern wollte ich nach einer Woche Stillstand mal wieder ne Runde drehen. Ich drücke den Startknopf, würg!
    Die Batterie packt den Anlasser nicht! Gut das ich am Berg wohne!!
    Mit anrollen, ist sie sofort da. Normalerweise müsste ich grad wieder die Hotline wählen.
    Nach ca 30km Fahrt mache ich, misstrauisch wie ich mittlerweile bin, sie an einem steileren Strassenabschnitt aus. Kein Start, aber würg. Wie gehabt. Wenigstens ist sie beim Anrollen perfekt. Ich frag mich, wie man mit so einem Teil nach Afrika oder sonst wo hin will. Und Afrika fängt schon in Tunesien an. Ob da die Hotline noch hilft? Bin dann trotzdem weiter gefahren, ohne sie aus zu machen.
    Zuhause nach ca 100km, war sie sogar in der Lage, beim ersten Druck auf den Knopf zu laufen. Ein zweites mal hat sie nimmer geschafft.
    Morgen werde ich den Freundlichen wieder anrufen, damit er mir ein Leihmoped sichert. Das ist in acht Wochen jetzt das dritte Mal, wo sie nicht richtig will!
    Ich glaub, sie will mich nicht!!
    Lansam fange ich an, meiner 1200GS nachzutrauern.
    Bin dann heute einfach mit der Africa Twin gefahren. Die ist zwar schon 20, geht aber immer noch ganz gut um's Eck!

    Bis denne
    Jürgen
  2. Sosolla

    Sosolla

    Registriert seit:
    23 April 2009
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Vergleich alt und modern

    Ich bin auch bis vor wenigen Monaten AT gefahren. Sie kann nichts so gut wie eine 20 Jahre modernere BMW, aber ich würde deswegen nicht sagen das sie ein schlechteres Motorrad ist, oder weniger Spaß macht... :mrgreen:
  3. Kieler

    Kieler

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    @home
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    subjektiv
    Laufleistung km:
    laufe täglich
    Re: Vergleich alt und modern

    Nee, aber irgendwas fehlt trotzdem. Ich bin vorher TA gefahren.
  4. Gert

    Gert

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74366 Kirchheim
    Das kann ja fast nur der Regler oder natürlich die Batterie sein.

    Grüßle Gert
  5. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Bin 15 Jahre AT gefahren ist ohne Zweifel das zweitbeste Motorrad der Welt. :lol: :mrgreen:
  6. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Ich würde mal auf eine defekte Batterie tippen. Hast du mal die Spannung beim Startvorgang gemessen?
  7. Der Bär

    Der Bär

    Registriert seit:
    6 Oktober 2008
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Horb
    Na ja, von der 1200er solltest du ja wissen, was ein zahlender Beta-Tester ist... :lol:



    Aber im Ernst: Wenn du anhaltende Schwierigkeiten mit der Spannungsversorgung beim Start hast, deutet das sehr eindeutig auf einen Defekt hin. Batterie selbst, Regler, anderes defektes Teil, das einen Fehlstrom zieht, die Möglichkeiten sind annähernd unerschöpflich. bk.gif

    Da ist also der Händler deines geringsten Misstrauens gefragt, diesen Defekt zu finden. Und wichtig ist, dass er nicht mit "Hab mal vorsorglich ne neue Batterie eingesetzt" kommt und den eigentlichen Fehler nicht wirklich ausmerzt. :idea: Ich hatte mal ein defktes Relais, das völlig unmerklich einen Verbraucher laufen ließ, genau so, dass es keiner merkte. Hat dann ca. 1 Jahr gedauert, bis den Fehler endlich jemand entdeckte, obwohl bei einer systematischen, ordentlichen Suche das gleich beim ersten Werkstattaufenthalt hätte gefunden werden können. :mad: