Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Heidenau K60 wahrscheinlich erst im Frühjahr 2009

Dieses Thema im Forum 'Reifen, Felgen und Räder' wurde von Kunibert gestartet, 7 November 2008.

  1. themanwho

    themanwho

    Registriert seit:
    27 April 2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Linz
    is ja n ding ..... ich hab heut auch die k60 montiert bekommen, allerdings sind die preise in der alpenrepublik noch etwas gehobener...man gönnt sich ja sonst nix :mrgreen:
    der reifenwechsel ging gleich in einem aufwaschen mit der 10.000er inspektion und 2 serviceaktionen (tankgeber und steckachse)

    mein :p hat mir auch gleich geraten das ganze vorsichtig anzugehn mit den k60 ....na sicher doch, schliesslich wusst er nicht dass ich gestern auf nasser fahrbahn mit dem abgefahrenen bw ein leicht grenzwertiges erlebnis hatte :glueck:

    erster eindruck: mit dem k60 lässt sich tatsächlich leichter einlenken als mit dem bw. einzig das laufgeräusch das mit zunehmender geschwindigkeit immer höher wird und das vibrieren beim betätigen der vorderradbremse haben mich etwas überrascht - ich hoff das gibt sich wenn der reifen eingefahren ist?

    btw...zur überbrückung der 3 std arbeitszeit hab ich von meinem :p eine 1200 gs bekommen....omg was für n ding - nie und nimmer kommt mir die ins haus.
    :)
  2. f800er

    f800er

    Registriert seit:
    5 April 2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Leonberg
    Hallo,

    welchen Reifendruck fahrt Ihr?

    Hatte bis vor kurzem weniger drin, dann letztes WE mal vorne 2,5 und hinten 2,9 drin, man war das Sch...., Karre fängt bei 120 Km/h an schwammig zu werden und bei 160 Km/h setzt starkes Pendeln.

    Habe jetzt reduziert auf vorne 2,1 und hinten 2,4, ist das i.O.?
  3. Ex-User 2

    Ex-User 2

    Registriert seit:
    17 Januar 2009
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    vorne 2,5
    hinten 2,9

    kann sein das er vorne deswegen etwas giftig reagiert, werd in so aber noch 100 km fahren und dann mal v2,3/h2,7 ausprobieren

    bin mit obigem Reifendruck max 140 gefahren da war alles gut.
  4. Ex-User 1

    Ex-User 1

    Registriert seit:
    7 November 2008
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,
    der Preis ist ZU HOCH, da würde ich mich beschweren! 198 euronen bei meinem Händler und wenn ich über WEB bestellt hätte sogar nur 128,- :???:

    Ich/wir, denn ich bin mit "Localhorst und Frau" gefahren, habe meine K60 heute 300 km eingefahren.
    Luftdruck vorn und hinten, wie Werksangabe von BMW (2,2 + 2,6 bar)
    Alles Tip Top. Kein bisschen das Gefühl der Unsicherheit gahabt. Und wir sind auch ordentlich Spitzkehren in der Hocheifel gafahren. - Zugegeben, das Vorderrad kommt irgendwann an die "Kippstelle" des Profils, aber da darf man sich nicht von erschrecken lassen.
    Die Kiste läßt sich super um die Kurven kippen, ohne das man sich anstrengen muß.
    Das "Rubbeln" bis ca. 20 km/h sowie beim abbremsen empfinde ich nicht als störend. So ist das halt bei dem Profil!
    Also ich denke, ich kann mich dem Bericht, den Klaus Junkert vor einiger Zeit geschrieben hat nur anschließen. So würde ich die Reifen und das Fahrverhalten jetzt auch beschreiben! :D

    Gruß
    LUDGER

    P.S.: Wer möchte, kann sich die Tour in Google Earth ansehen/nachfahren!

    Anhänge:

  5. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    boah, geiles tracking. das navi brauche ich auch :idea:

    was kostet der spaß? :)
  6. Ex-User 1

    Ex-User 1

    Registriert seit:
    7 November 2008
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kostet endweder den Preis eines ZUMO oder irgendein anderes Motorrad Navi von GARMIN. - Können die glaub ich alle!

    Gruß
    LUDGER
  7. Ex-User 2

    Ex-User 2

    Registriert seit:
    17 Januar 2009
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Preis zu hoch???
    Die preiswertesten K60 hab ich im Web für zusammen ca. 110,- gefunden
    Die Schläuche sind sowieso ok und 60,- für Montage ect. geht.
    Meine BMW-Werkstatt wollte mir für die gleiche Leistung ca. 300,- abnehmen.
    Das hätt ich jetzt als teuer empfunden.