Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Heidenau K60 wahrscheinlich erst im Frühjahr 2009

Dieses Thema im Forum 'Reifen, Felgen und Räder' wurde von Kunibert gestartet, 7 November 2008.

  1. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
  2. Kieler

    Kieler

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    @home
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    subjektiv
    Laufleistung km:
    laufe täglich
    :D unsere FrauAntje als Testfahrer sozusagen.

    Aber Tina, ein kleiner Hinweis auf unser Forum hättest mit dem Redakteur doch klarmachen können :p
  3. HoPe_LE

    HoPe_LE

    Registriert seit:
    16 Juni 2009
    Beiträge:
    4.617
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    ich habe nun meine K60 auch drauf. Die ersten km sind schon etwas kippliger, aber man gewöhnt sich schnell dran.
    Was mich stört ist dieses schwammige Lenken wenn man schnelle Lenkbewegungen macht, dann dauert es etwas bis sich der Geradeauslauf wieder einstellt. Ist das normal oder gibt sich das noch etwas?
  4. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Ich denke die Aufstandsfläche beim K60 ist etwas geringer, da der reifen einen Kleineren Qurschnittradius hat. Dadurch lenkt er leichter ein , Bildet aber für störungen im Geradeauslauf mehr Möglichkeiten.
    Mich stört das überhaubt nich!
  5. R1F800

    R1F800

    Registriert seit:
    11 Mai 2009
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pulheim
    Wir haben am Wochenende eine neue F800GS bestellt. Wollten natürlich den K60 ab Händler aufziehen lassen. Und siehe da weit und breit kein K60 fürs Hinterrad mehr aufzutreiben.

    Anruf bei Heidenau :
    Ja, da wird die Form überarbeitet. Fühestens Mitte Januar 2010 werden Sie den Reifen wieder ordern können.



    Na toll. Das heißt wenn mein Hinterreifen jetzt an meiner 800er den Geist aufgibt gibt es nur noch eine Wahl TKC80.
    Die Zweite 800er wird jetzt ebenfalls damit direkt bestückt. Da tut sich Heidenau keinen Gefallen.
    zumal Heidenau mächtig an seinem Image und Marketing arbeiten müßte. Diverse Reifenhändler hier in Köln kriegen Stresspusteln wenn die den Namen K60 hören und sabbeln dann irgendeine gequirlte Schexxx obwohl sie den Reifen gar nicht kennen. Aber Hauptsache man verkauft den Tourance ... ja ja ist schon klar...
    Mir hat der Reifen supergut gefallen bisher, Schade dass man ihn aktuell nicht bekommt.
  6. Gast

    Gast Guest

    Registriert seit:
    Vielleicht tun sie etwas gegen das kritische Verhalten im Grenzbereich. Auch wenn es hier niemanden aufgefallen sein soll, ich kenne einige 800er Fahrer die auch Probleme mit wegrutschen hatten...
  7. flattwin2007

    flattwin2007

    Registriert seit:
    10 März 2009
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    8
    Mir hat der K60 auch gefallen . Und wenn ein Unternehmen seine Produkte weiterentwickelt ist das bestimmt nicht das schlechteste .
    Da Heidenau eine relativ kleine Firma ist und der neue K60 für Heidenau eine ganz neue Motorradklasse erschließt ist das wohl alles noch nachvollziehbar . Die haben vorher nur Enduroreifen für Leistungsschwächere Motorräder angeboten .
    Wenn man natürlich jetzt einen neuen Reufen braucht nutzt das nix !
    Vermutlich können die Händler daran nicht soviel verdienen . Dazu kommt das der eine oder andere Händler auch sein Lager leer kriegen muss , und da liegt der Tourance Palettenweise . Große Chargen machen den Einkauf günstiger und den Gewinn größer . Die wollen schließlich alle nur unser bestes !!

    zum TKC 80 gibts ja auch noch den Karoo 2

    Grüsse