Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

hintere Bremsscheibe schleift innen am Bremssattel

Dieses Thema im Forum 'Bremsen' wurde von Taifun gestartet, 13 Januar 2015.

  1. Taifun

    Taifun

    Registriert seit:
    8 September 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    21
    Habe heute mein Hinterrad ausgebaut, um einen neuen Reifen aufziehen zu lassen.
    Dann alles wieder zusammen gebaut.
    Soweit so gut.

    Als ich die Achse wieder drin hatte, stellte ich fest, dass das Rad nicht freigängig ist und fast komplett im Bereich der Bremse blockiert.

    Es stellte sich dann heraus, dass die Bremsscheibe innen ganz unten am Bremssattel schleift.

    Ich weiß mir nicht mehr zu helfen.

    Hab jetzt alles mehrfach auseinander und wieder zusammen gebaut.
    Es passiert aber bein montieren des Rades immer wieder das selbe.
    Das Rad lässt sich dann auch kaum noch drehen.
    Am Bremssattel und an der Innenseite der Bremsscheibe ist auch deutlich zu erkennen, dass Metal auf Metal schleift.

    Hat jemand sowas schon mal gehabt oder hat nen Tip für mich.
    Ich bin mit meinem Latein am Ende.

    Ach ja, die Bremsbeläge sind noch gut.

    Anfang letzten Jahres habe ich das Hinterrad auch selber demontiert und wieder montiert.
    Da trat das Problem nicht auf.
  2. Andreas

    Andreas

    Registriert seit:
    12 Januar 2013
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    264
    Ort:
    85301 Schweitenkirchen
    Moped:
    F800 GS
    Laufleistung km:
    40200
  3. Taifun

    Taifun

    Registriert seit:
    8 September 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    21
    Nee, alles gangbar und leichtgängig.

    Wer kann mir denn sagen, auf welche Seite (in Fahrtrichtung gesehen) die beiden unterschiedlichen Distanzringe ab die Nabe kommen?
  4. Taifun

    Taifun

    Registriert seit:
    8 September 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    21
    Bei mir sind sie so, wie bei der Explosionszeichnung bei realoem.com

    Bei YouTube hab ich ein Video gefunden, wo einer die Achse von Links einsteckt und auch die Distanzstücke genau anders herum drin hat.
  5. Taifun

    Taifun

    Registriert seit:
    8 September 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    21
    Oh mann.....manchmal steht man sich auch schön selbst im Weg....

    Anhand der Explosionszeichnung war ich mir sicher, wie die Distanzteile rein kommen.....aber das war natürlich schlichtweg falsch herum.
    Kurz getauscht......Rad rein.....FERTIG.....

    trau ich mich ja fast gar nicht hier zu schreiben.....
  6. EMS

    EMS

    Registriert seit:
    27 März 2014
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    31582 Nienburg/Weser
    Moped:
    DT 80MX, 27 Jahre Pause, XT 660R,F 800 GS EZ 04/13, XT 1200Z EZ 09/17
    Farbe:
    schwarz, schwarz, alpinweiß, schwarz
    Laufleistung km:
    23.715
    Hallo Taifun,

    Glückwunsch das Du den Fehler gefunden hast, das wird Dir sicherlich kein zweites Mal passieren.
    Von solchen blöden Sachen kann sich sicher keiner von uns freisprechen :easy:

    Gruß EMS
    Motofan gefällt dies.
  7. Andreas

    Andreas

    Registriert seit:
    12 Januar 2013
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    264
    Ort:
    85301 Schweitenkirchen
    Moped:
    F800 GS
    Laufleistung km:
    40200
    ...nöööö : nach nem Ableger in den Bergen (Killschalter) sch... ich hab nen Elektronik Komplettausfall - und nu ??? :)

    Ende Gut - alles Gut !

    Gruß
    Andreas
    Motofan gefällt dies.