Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Innenkotflügel bzw. Kotflügel für hinten

Dieses Thema im Forum 'Zubehör' wurde von krippstone gestartet, 11 Oktober 2008.

  1. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    so, vor einer Stunde ist mein Wundersamer Innenkotflügel gekommen.

    Erster Eindruck war sehr gut.
    Aber dann kam die Ernüchterung.
    Es sind vier Passhülsen dabei, die sind zu lang. Im Gegenzug sind die Schrauben, die da durch müssen zu kurz :cry:
    Aber das Problem hatte ich schnell im Griff.

    Viel schlimmer ist der Anbau am Moped, der ist für mich so nicht machbar.
    OT Anleitung Wundersam: " 3. Entfernen Sie auf der linken Seite die Schrauben der Abdeckung des Bremsschlauses,...."

    Leider komme ich mit keinem mir zur verfügungstehenden Werkzeug an die Schraube, um sie rauszudrehen. Der Spalt zwischen Schraube und Tank ist so klein, dass ich gerade mal nur den Torx-Bit dazwischen bekommen. :mad:

    Habe gerade ein Mail an Wunderlich geschrieben und um Hilfe gebeten.

    Hier die Bilder dazu. Die besagte Schraube ist rot umrandet und befindet sich auf der Schwinge vorne.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
  2. Glücksritter

    Glücksritter

    Registriert seit:
    22 Oktober 2008
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Wenn du mit dem Torx-Bit dazwischen kommst,kannst du doch auf den Torx einen Maulschlüssel aufstecken.Dann sollte es gehen ;)
    Wenn garnichts geht,nimm meinen Schutz.Der Schützt wenigstens richtig und kostet ein viertel!
    Gruss Micha.
  3. Doc Holliday

    Doc Holliday

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    rechter Niederrhein
    Bleib am Ball und wenn alles geklappt (oder nicht geklappt) hat, dann schreibe das ausführlich in unsere Testgalerie.

    Die Erkenntnis, dass es nicht leicht ist, hilft dem ein oder anderen.

    Viel Spaß weiterhin.

    Ach ja, es gibt doch auch Torx Bits. Die kannst Du doc mit einem Ringschlüssel greifen.
  4. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    Danke, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.

    Werde mal einen "kleinen" Bit (hatte bis jetzt einen für die Ratsche versucht) aus meinem MiniBoschAkkuSchrauber nehmen und versuchen diesen mit einer Zange oder Gabelschlüssel zu drehen.
    Hoffe nur, dass man die Schraube dann auch wieder fest bekommt?!
  5. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    so, habe mir jetzt für viel teures Geld einen Satz Torx-Winkelstifte geholt

    [​IMG]
    Abbildung ähnlich

    Leider habe ich es auch mit diesen nicht geschaft, weil man einfach nicht genug Druck auf den "Kopf" bekommt :cry:
    Das einzige was ich jetzt damit geschafft habe, ist den Schraubenkopf so zu versauen, dass der Torx so gut wie gar nicht mehr greift :mad:
  6. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    das ist natürlich bitter :mad: Ich würde mal deinen :cry: zu Rede stellen wie man die Schraube rausbekommen soll?

    Habe mir auch mal eine Schraube versaut. Mein Meister meinte, dass das über Garantie geht weil man jede Schraube mit handelsüblichen Werkzeug aufbekommen muss.
  7. MBj

    MBj

    Registriert seit:
    10 Oktober 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Eichenau bei MUC
    Moped:
    F798GSr
    Farbe:
    schwarz matt - was sonst
    Das ist ja interessant.
    Werde mal beim :D vorsprechen. Bis jetzt war ich mit meinem sehr zufrieden.

    Bin auch gespannt, ob, wann und wie sich Wunderbar dazu äussert.