Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Intercom Sena SMH5 - Erfahrungsbericht / hier: Diskussionsrunde

Dieses Thema im Forum 'Navigation und GPS' wurde von Klaus_MUC gestartet, 6 Mai 2014.

  1. Klaus_MUC

    Klaus_MUC

    Registriert seit:
    18 März 2013
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Karlsruhe
    Moped:
    F800GS
  2. GSchwind

    GSchwind

    Registriert seit:
    23 März 2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    35
    Moped:
    F 800GS
    Farbe:
    blau
    Hallo,

    ist ja ein interessantes Teil, mit konkurrenzfähigem Preis- Leistungsverhältnis. Und wenns dann auch noch funktioniert...
    Momentan benutze ich noch mein Handy (mit MapFactor Navigator) in einer Handytasche und angestöpselten InOhrHörern. Geht zwar, aber praktischer wäre es mit Blauzahn...
    Intercom wäre für mich erstmal nicht wichtig, später vielleicht... Kann man das Mikro auch ausstecken?
    Mit TESTs muß man ja vorsichtig sein... ;)

    Gruß GSchwind
  3. Thosch

    Thosch

    Registriert seit:
    26 Februar 2013
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Rüstorf
    Moped:
    F800 GS
    Farbe:
    Lavaorange
  4. Klaus_MUC

    Klaus_MUC

    Registriert seit:
    18 März 2013
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Karlsruhe
    Moped:
    F800GS
    @ GSchwind:
    Ja, der Preis ist unschlagbar - im Doppelpack nur rund 180,- für zwei komplett ausgestattete Helme - das schafft kein anderer. Mit'm Handy plus Bluetooth-Headset hab ich's vorher auch probiert - ist halt umständlich und frisst den Akku zu schnell leer, wenn da noch die Navigation drüber läuft. Ausserdem find ich die fest im Helm eingebauten Lautsprecher praktischer, als vorher immer Ohstöpsel einzusetzen und dann das Kabel irgendwohin zu fummeln... Das Sena ist immer am Helm, fast immer an, und den Akku lad ich vielleicht einmal die Woche (bin Alltagsfahrer, daily commute ca. 45km (roundtrip) + sonstige Fahrten) - super unkompliziert, trotzdem kein Sparbrötchen mit irgendwelchen Einschränkungen (finde ich)

    Das Mikrofon hat eine leicht trennbare Steckverbindung, die ist klein genug, um irgendwo im Polster zu verschwinden, aber auch gross genug, da Klett oder sowas dranzumachen.


    @ Thosch:
    Gerne :)
    Mit der Nolan-Lösung müsste das SMH5 aber eigentlich auch gepairt werden können - wär einen Versuch wert. (Zumindest mit der aktuellen Firmware 2.irgendwas)

    Jemand aus KA und Umgebung da, der einen N-Com-equippten Helm hat? :) --> PN bitte!
  5. GSchwind

    GSchwind

    Registriert seit:
    23 März 2014
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    35
    Moped:
    F 800GS
    Farbe:
    blau
    Danke für die Info wegen dem Mikro...

    Mein Handy wird während dem Fahren geladen... Hab eine feste Spannungsversorgung eingebaut... :)

    Gruß
    GSchwind
  6. Klaus_MUC

    Klaus_MUC

    Registriert seit:
    18 März 2013
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Karlsruhe
    Moped:
    F800GS
  7. tom800GS

    tom800GS

    Registriert seit:
    22 November 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Schmelz
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Weiss-schwarz
    Hallo hab mir jetzt auch einen Doppelpack SMH5 zugelegt, ich hab's mit dem Zumo 390lm und meinem Handy gekoppelt funzt super! Mp3 hören über's Handy, über die Sharing Funktion hat das Gretchen mithören können, zwischendurch die Ansage vom Navi, dann wieder Mp3, ein Knopfdruck und die Sprechverbindung zu Gretchen ist da! Für den Preis: Perfekt! thumbup.gif
    Gruß Tom