Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Kettenpflege

Dieses Thema im Forum 'Spezialforum BMW F800GS' wurde von andiaufderq gestartet, 16 Oktober 2016.

  1. Kosh

    Kosh

    Registriert seit:
    24 Mai 2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    12
    Moped:
    BMW F800GS
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    24000
    Mein Fehler war offensichtlich, dass ich den Kettenreiniger nicht lange genug habe einwirken lassen und vor allem ihn nicht anschließend sorgfältig entfernt habe.
  2. lykesama

    lykesama

    Registriert seit:
    10 November 2017
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Vaihingen an der Enz
    Moped:
    '83 XT250, '94 F 650, '14 F 650 ST, '17 BMW F 800 GS
    Farbe:
    Trophy 17
    Laufleistung km:
    2770
    Habe mal meine Kette mit Kettenreiniger gereinigt und nach dem Trocknen nur innen an den Rollen mit S100 geschmiert. Irgendwann später habe ich dann leichte Rostflecke außen an den Laschen bemerkt. Darauf die Rostflecken entfernt und auch die Laschen außen und innen zur Felge hin leicht eingesprüht.
    Im nach hinein ist das auch verständlich. Der Kettenstahl hat eigentlich keinen Rostschutz und muss daher einen leichten Fettfilm haben, damit er vor Wasser geschützt ist.
  3. DerDome

    DerDome

    Registriert seit:
    23 November 2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Braun
    Laufleistung km:
    34.000
    Ich spritze meine Kette immer mit WD 40 ein und es funktioniert alles immer noch super xD

    MfG Dominik :D
  4. M&N_on_Tour

    M&N_on_Tour

    Registriert seit:
    12 Oktober 2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Recklinghausen
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Triple Black mit güldenen Standrohren
    Laufleistung km:
    50.000
    wie lange schon?

    Gruss Markus