Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Kettenrad hinten wechseln sinnvoll?

Dieses Thema im Forum 'Spezialforum BMW F650GS (Twin)' wurde von oliba gestartet, 19 April 2017.

  1. oliba

    oliba

    Registriert seit:
    19 Juli 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Moped:
    F650GS/ Z1000
    Farbe:
    Weiß/ Schwarz
    Laufleistung km:
    45000
    Hallo zusammen,
    da mir einige zugestimmt haben, das ein Wechsel von 650GS auf 800GS nicht der oberbrüller ist,
    denke ich das die F650 vorerst mal da bleibt.
    Daher die Frage:
    Vorne hab ich schon ein 16er Ritzel drauf, ist der Unterschied merkbar wenn ich hinten auch noch 42er drauf mache?


    Vorlieben:
    Kein Gelände, nur Straßeneinsatz, Pässe in Südtirol und Schwarzwald.
    Zügiges Fahren. Keine Autobahn, daher Endgeschwindigkeit egal.
    Beschleunigung aus den Kurven und Überholmanöver sind wichtig.

    Wie sind da die Erfahrungswerte?
    Vielen Dank
  2. GSKchris

    GSKchris

    Registriert seit:
    24 Juli 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    VS-Villingen
    Moped:
    800er ADV 08/13 mit 19er Vorderrad
    Farbe:
    Rot weiß, Remus Komplettanlage, Pivoz
    Laufleistung km:
    40.000
    Hatte am Schluss die orig. 800er Übersetzung montiert was am angenehmsten zu fahren war.

    Das 15er Ritzel ist auch nicht schlecht, verursacht aber ab 120 unangenehme Vibrationen in Rasten und Sitzbank.
  3. oliba

    oliba

    Registriert seit:
    19 Juli 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Moped:
    F650GS/ Z1000
    Farbe:
    Weiß/ Schwarz
    Laufleistung km:
    45000
    hab jetzt das 42er Ritzel für hinten mal bestellt, vorne fahr ich ja schon das 16er.
    Mal sehen wie der Unterschied sich noch auswirkt.