Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

KTM schickt die halbe Belegschaft in Kurzarbeit

Dieses Thema im Forum 'Benzingespräche' wurde von localhorst gestartet, 30 März 2009.

  1. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.872
    Zustimmungen:
    324
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    kompletten Artikel bei diepresse.com lesen
  2. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie sieht es denn in Berlin aus? Nach den Zulassungszahlen zu urteilen, dürfte es doch für BMW garnicht mal so schlecht aussehen!
    Hat schon einer etwas gehört?

    Gruß vom Zetti :eek:
  3. Zörnie

    Zörnie

    Registriert seit:
    3 Januar 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vor ca. 3 Wochen war zu lesen, dass BMW-Motorrad einen Rückgang bei den Bestellungen um 18% hinnehmen muss. In der letzten Maiwoche ist in Spandau Kurzarbeit angesagt :(

    Grüße
    Steffen
  4. Gert

    Gert

    Registriert seit:
    18 Juli 2008
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74366 Kirchheim
    Hoffentlich arbeitet man dann nicht pro Motorrad kürzer. ;)

    Grüßle Gert
  5. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ist die Frage ob sich das auch auf die Qualität der Motorräder auswirkt, ich als Mitarbeiter wäre warscheinlich dann nicht mehr so motiviert :cool:
  6. 3rad

    3rad

    Registriert seit:
    6 März 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87600 in Bayern
    Klasse einstellung :eek:
  7. Zetti

    Zetti

    Registriert seit:
    8 März 2009
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Was meinst Du damit?