Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

LiPo - was ist davon zu halten?

Dieses Thema im Forum 'Elektrik' wurde von andiaufderq gestartet, 4 November 2017.

  1. andiaufderq

    andiaufderq

    Registriert seit:
    17 September 2016
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weisendorf
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    weiss
    Laufleistung km:
    5000
  2. MacBengel

    MacBengel

    Registriert seit:
    23 Januar 2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Trier
    Ich hatte eine Shido LiPo in meiner R850R und in meiner F800GS und hatte nie Probleme mit den Batterien.
    Würde ich immer wieder verbauen...
  3. mab

    mab

    Registriert seit:
    25 Februar 2012
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Bayerisch Schwaben
    Moped:
    F800GS 2010, Wilbers-Fahrwerk, Heidenau K60Scout
    Farbe:
    weiß
    Laufleistung km:
    44T Km
  4. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Kann man diese Batterie mit einem BMW Ladegerät laden oder brauche ich dazu ein spezielles Ladegerät?
  5. Rotax

    Rotax

    Registriert seit:
    5 August 2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    30
    Moped:
    F 800 GS
    Farbe:
    lavaorange
    Laufleistung km:
    51000
    da musst du in der Bedienungsanleitung nachschauen

    auf die schnelle habe ich folgendes im Netz zum BMW Ladegerät gefunden

    Zitat Anfang

    Warnung:
    Laden Sie niemals Li
    -
    Ionen oder andere Batterietechnologien mit diesem Gerät. Das kann
    schwerwiegende Schäden am Gerät her
    vorrufen oder einen Brand auslösen. Nur für wieder
    -
    aufladbare Bleibatterien in Nass
    -
    , AGM, oder Geltechnologie verwenden. Stellen Sie das Ladegerät
    während des Ladevorgangs niemals auf der Batterie ab.
    Setzen Sie das Ladegerät nicht unter Wasser,
    bzw. stel
    len Sie sicher, dass keine Flüssigkeiten eindringen.

    Zitat Ende
  6. MacBengel

    MacBengel

    Registriert seit:
    23 Januar 2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Trier
    Nein, das BMW Ladegerät, sowie Ladegeräte für Blei oder Gel-Batterien sollten für LiPo Batterien nicht benutzt werden. Zu Empfehlen wäre das cTek Lithium XS.
  7. Merlin

    Merlin

    Registriert seit:
    27 August 2013
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Schweiz
    Moped:
    F800GS Adventure
    Farbe:
    Sandrover matt
    Laufleistung km:
    15800
    Danke für die Hinweise.