Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Michelin Anakee Wild

Dieses Thema im Forum 'Reifen, Felgen und Räder' wurde von jeromef gestartet, 4 März 2016.

  1. jeromef

    jeromef

    Registriert seit:
    12 September 2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    EISCHEN
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Kalamata Grün
    Laufleistung km:
    9200
    Hallihallo,

    ein neuer kommt ins Spielfeld zu dem Heidenau K60 Scout und dem Motas E-07.

    Der Michelin soll diesen Sommer auf dem Markt sein.

    Was haltet ihr davon?

    M.f.G.
  2. tuxbrother

    tuxbrother

    Registriert seit:
    1 September 2010
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Karlsruhe
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Crystal Lime Metallic
    Laufleistung km:
    179.233
    Erst mal abwarten, ob er nun doch in den richtigen Größen für unsere 800er (mit 21er Vorderrad) produziert wird, oder nicht.
    In einem Nachbarforum ist ein Schriftwechsel publiziert, bei dem Michelin angibt, keine 21er Reifen für die Anakee-Reihe mehr zu produzieren. (Also auch beim Anakee2 soll die Produktion für die 21er eingestellt werden - der 3er wurde nicht erwähnt.)

    Und vom Profil her würde der doch eher in Richtung Karoo3 oder TKC80 gehen.
  3. Roaser

    Roaser

    Registriert seit:
    26 Mai 2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Landshut
    Moped:
    F 800 GS Triple Black EZ 2012; RnineT EZ 2015
    Farbe:
    Triple Black
    Laufleistung km:
    35000
    Also laut Info auf der IMOT bei Michelin sind die Freigaben für die 800-er GS in Vorbereitung und dürften Mittte des Jahres fertig sein, es wird also definitiv welche in 21" geben.
    Das wird mein nächster Reifen, ganz klar, denn bei Nässe gibts meiner Meinung nix besseres als Michelin, da hab ich mit anderen schon ganz andere Efahrungen gemacht.

    Gruß aus Landshut
    Roaser
    Kiwimichel und jeromef gefällt dies.
  4. tangerine

    tangerine

    Registriert seit:
    16 Juli 2012
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    93
    Moped:
    Yamaha XT 500
    Farbe:
    weiß/schwarz
    Yep! War in Dortmund auch am Michelin-Stand und habe nachgefragt: 21 vorne sowie 18 hinten wird es noch geben, schon allein wegen der neuen Africa Twin und KTM 1190 Adventure R, vermutlich aber erst im Spätsommer.

    Erstmal wird die R 1200 GS-Fraktion bzw. 19/17-Fahrerfraktion versorgt.

    Der Reifen schaut aber schon Mal sehr Enduro-like gut aus! Wenn er sich auch gut fahren lässt und die Haltbarkeit stimmt, werde ich den mal ausprobieren
    Last edited: 7 März 2016
  5. tuxbrother

    tuxbrother

    Registriert seit:
    1 September 2010
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Karlsruhe
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Crystal Lime Metallic
    Laufleistung km:
    179.233
    Da sieht man mal, wie die Meinungen und Erfahrungen auseinander gehen können ... für mich gibt es da gerade bei Nässe doch noch besseres - vor allem da gerade der Anakee bei mir scheinbar während der Fahrt noch Schwimmflügel anziehen wollte; da war der Dunlop TR91 um einiges besser.
  6. Kiwimichel

    Kiwimichel

    Registriert seit:
    1 August 2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Gau-Bischofsheim
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Dark Magnesium matt-..oder wie heisst das matte Grau
    Laufleistung km:
    20500
    Ich habe zwar den TR91 nicht probiert, aber meiner Erfahrungen mit den Michelins bei Nässe sind sehr gut,was Grip und Spurrtreue beim Bremsen anbelangt.
    Vielleicht liegt Dein Empfinden daran, daß du ja den grossen Tank auf der GS hast und somit weitaus mehr Gewicht auf der Vorderachse hast- damit wird der TR91 vielleicht besser zurecht kommen - aber das ist reine Vermutung- also ich bin mit den Anakee2 sehr zufrieden- und war es auch mmer auf meinen vorherigen Motorrädern mit anderen Reifen von Michelin(r100r,und R1150r-PilotRoad2&3)
    Jjeder hat auch so seine Vorlieben. ;) aber das weisst Du ja selbst und du hast ja auch die grösste Erfahrung mit der F800Gs auf dem Gebiet Reifen durch die hohe Kilometerleistung thumbup.gif.
  7. tuxbrother

    tuxbrother

    Registriert seit:
    1 September 2010
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Karlsruhe
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    Crystal Lime Metallic
    Laufleistung km:
    179.233
    Im Trockenen war der Anakee eigentlich auch für mich Okay (und ich hatte ihn auch mal vor dem Tankumbau drauf). Doch bei stärkerem Regen war er dermaßen instabil, dass man meinen könnte, er will noch Schwimmflügel anziehen (und das bereits bei abgesenkter Geschwindigkeit auf unter 50 km/h auf der Landstraße).
    Bei einfach nur feuchten Straßen oder leichtem Regen hatte ich damit auch keine Probleme - nur bei stärkerem Regen.
    Kiwimichel gefällt dies.