Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

MotoPilot Blaupunkt

Dieses Thema im Forum 'Navigation und GPS' wurde von Tjure gestartet, 26 Juni 2013.

  1. Rabbit

    Rabbit

    Registriert seit:
    25 März 2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Stans, Switzerland
    Moped:
    F800 GS
    Farbe:
    graphitan matt metallic
    Laufleistung km:
    13800
    hehe :) nö nö, aber ein wenig verpennt au.gif cg.gif

    anyways, zurück zum Moto-Pilot:

    Erstmal ein Lob an Blaupunkt thumbup.gif endlich funktioniert der Download von Software reibungslos :easy:ay.gif

    ich fahre es noch in "normaler, originaler Einstellung" also ohne Zeiger-Mokup etc. und kann mich nicht beschweren,

    bin die Tage aus der Innerschweiz in Richtung Zürich gefahren und er hat mich über eine völlig andere, angenehme Strecke ans Ziel geleitet,
    als sonst :) war positiv überraschtbt.gifev.gif

    Greetings,
    Rabbit
  2. Helico

    Helico

    Registriert seit:
    7 Mai 2014
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Ulm / Neu-Ulm
    Moped:
    F 800 GS Adventure
    Farbe:
    rot
    Laufleistung km:
    3560
    Hallo zusammen

    Hat einer von euch das Blaupunkt Navi an der Querstrebe seiner GSA ?

    Freundliche Grüße

    Helico
  3. tobi.ass

    tobi.ass

    Registriert seit:
    19 August 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Königswinter
    Heyho,
    ich habe das Blaupunkt noch nicht lange ... bisher hatte ich ein Navigon-Autonavi genutzt, dass leider "kaputtvibriert" ist. Beim Navigon habe ich oft und gerne Routen erstellt indem ich bei der Routenplanung lediglich den jeweiligen Ortsnamens eingegeben habe. Damit ich nicht bis ins Ortszentrum geführt wurde habe ich einige Kilometer vor dem Zwischenziel die Funktion "nächsten Routenpunkt überspringen" gedrückt habe und bin bestens damit klar gekommen. Da ich bisher wenig Zeit zum Testen des Blaupunkt hatte, ist meine Frage, ob dies hier auch geht?? Hat da einer Erfahrungen oder einen Alternativvorschlag?? Thanx und Greetz schonmal ...
  4. Papas_Liebster

    Papas_Liebster

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    BS
    Moped:
    F 800 GS
    Farbe:
    grau
    Ob es diese Funktion beim Motopilot gibt, interessiert mich auch. Nutze zurzeit mein Garmin Etrex 30 auf der GS, aber da kann man leider bei am PC geplanten Routen keine Wegpunkte überspringen. Liegt mal einer in einer Baustelle/Sperrung, kann man die Tourenplanung vergessen.
  5. tobi.ass

    tobi.ass

    Registriert seit:
    19 August 2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Königswinter
    Mittlerweile hab ich das Gerät zurückgegeben, Kohle draufgelegt und das Garmin 340LM gekauft ... das Problem bleibt aber das selbe! Welcher verdammte Hersteller rafft endlich was die Bedürfnisse von Moppetfahrern sind??!???!??!?! Dieser ganze Firlefanz mit BaseCamp, Motoplaner ... bin halt dazu ein Techniknerde ... never change a running user ;)
    Last edited: 24 August 2014
  6. followme-man

    followme-man

    Registriert seit:
    25 August 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beim Motopilot musst du bei der Planung am Gerät solche Wegpunkte als "Via-Punkt" angeben.
    Dann müssen die nicht zwingend angefahren werden. Es reicht, wenn du in der Nähe vorbei fährst. Versucht zwar noch einmal, dich doch dahin zu bringen.
    Einfach stur bleiben und der Dame nicht folgen :))
    Wegpunkt wird dann wie beim guten alten zumo 660 einfach "vergessen" und Route wird neu bis zum nächsten Via-Punkt oder Zwischenziel berechnet.
    Ganz ohne irgendwelche Eingabe beim Fahren.
  7. Papas_Liebster

    Papas_Liebster

    Registriert seit:
    2 Juli 2014
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    BS
    Moped:
    F 800 GS
    Farbe:
    grau
    Na das klingt doch mal gut. Das mit den Via-Punkten kriegt mein Etrex irgendwie nicht hin, der ist da echt stur ;) Danke für die Antwort