Diese Seite benutzt Cookies. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind dann verlassen Sie sofort diese Seite.

Motorrad-Industrie gegen einengende EU-Typengenehmigung

Dieses Thema im Forum 'Benzingespräche' wurde von localhorst gestartet, 26 März 2009.

  1. localhorst

    localhorst Administrator

    Registriert seit:
    17 Juli 2008
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    München
    Moped:
    F800GS
    Farbe:
    schwarz/gelb
    Laufleistung km:
    x++;
    Quelle: arcd.de
  2. Doc Holliday

    Doc Holliday

    Registriert seit:
    3 September 2008
    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    rechter Niederrhein
    Die Antwort der Motorradindustrie liest sich ein bissl wie.... "Wir haben die Teilelager noch voll mit alten Bremsen und alten Motoren. Erst wenn wir die an den Mann / Frau gebracht haben, dann werden wir in den Keller gehen und unsere fertigen Entwicklungen vorstellen."

    Nach wie vor halte ich eine ABS Pflicht für dummes Zeug aber ein Motorrad das sechs Liter bei 120km/h verbrennt ist nicht zeitgemäß und gehört verboten. Da stehen Hubraum, Gewicht und Nutzen in keinem Verhältnis.